Wie man Kontakte von Android auf das iPhone überträgt: Die vollständige Anleitung

Das iPhone und das Android-Betriebssystem sind in fast jeder Kategorie Konkurrenten, auch bei der Nutzerakzeptanz. Laut Statista ist Android von Google im Januar 2019 mit einem Marktanteil von fast 85 Prozent nach wie vor das am weitesten verbreitete Smartphone-Betriebssystem. Apples iOS liegt mit etwa 17 Prozent an zweiter Stelle.

Das iPhone und das Android-Betriebssystem sind in fast jeder Kategorie Konkurrenten, auch bei der Nutzerakzeptanz. Laut Statista ist Android von Google im Januar 2019 mit einem Marktanteil von fast 85 Prozent nach wie vor das am weitesten verbreitete Smartphone-Betriebssystem. Apples iOS liegt mit etwa 17 Prozent an zweiter Stelle.

Bei den Smartphone-Nutzern, die auch iPhones oder Android-Geräte als Hauptgeräte verwenden, gibt es jedoch viele Überschneidungen. Viele Android-Nutzer/innen besitzen auch iPhones und umgekehrt. Warum das so ist?

Vielleicht aus persönlichen Gründen oder weil diejenigen, die zwischen den Plattformen wechseln, die Vor- und Nachteile beider Betriebssysteme unter verschiedenen Umständen als vorteilhaft empfinden. In jedem Fall ist das Übertragen von Kontakten von Android auf das iPhone eine gängige Praxis unter Nutzern, die eine Plattform der anderen vorziehen.

Warum Kontakte von Android auf das iPhone übertragen?

Es gibt viele Gründe, warum Android-Nutzer/innen ihre Kontakte auf ein iPhone übertragen möchten, zum Beispiel: – Du wechselst zu einem iPhone und möchtest deine Kontakte behalten: Viele Menschen wechseln aus den unterschiedlichsten Gründen zwischen Android und iPhone. Wenn du auf ein iPhone umsteigst und deine Android-Kontakte behalten möchtest, musst du wissen, wie du Kontakte von Android auf das iPhone übertragen kannst.

  • Wechsel vom iPhone zurück zu Android: Wenn du ein iPhone benutzt hast und wieder zu Android wechseln möchtest, solltest du wissen, wie du deine Kontakte von deinem iPhone auf dein Android-Gerät übertragen kannst.
  • Du bekommst ein neues iPhone und möchtest deine Kontakte behalten: Wenn du gerade ein neues iPhone bekommen hast und deine alten Android-Kontakte behalten möchtest, musst du sie auf dein iPhone übertragen.

Was ist der einfachste Weg, Android-Kontakte auf das iPhone zu übertragen?

Wenn du nach dem einfachsten Weg suchst, Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen, dann ist eine automatische Kontaktübertragung die beste Lösung. Contacts Sync for iCloud ist ein einfach zu bedienendes Tool, mit dem du Kontakte von Android auf das iPhone übertragen kannst. Diese App bietet dir mehrere verschiedene Möglichkeiten, Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen.

Du kannst iCloud nutzen, um Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen, oder du kannst eine Drittanbieterlösung verwenden. Wenn du die einfachste Möglichkeit suchst, Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen, empfehlen wir dir Contacts Sync for iCloud.

Wie man Android-Kontakte manuell mit dem iPhone synchronisiert

  • Öffne die Kontakte-App auf deinem iPhone.
  • Tippe auf das „Menü“-Symbol in der oberen linken Ecke.
  • Wähle Kontakte importieren / exportieren“.
  • Wähle „Kontakte importieren“.
  • Wähle „V CARD“ als Dateityp.
  • Wähle die Datei aus, die du importieren möchtest.
  • Wähle „Importieren“, um Android-Kontakte auf das iPhone zu übertragen.

Wie man mit Google Sync Android-Kontakte auf das iPhone überträgt

  • Öffne die Kontakte-App auf deinem iPhone.
  • Tippe auf das Symbol „Einstellungen“ in der oberen rechten Ecke.
  • Tippe auf „Konten“.
  • Wähle das Konto aus, das du bearbeiten möchtest.
  • Wähle „Kontakte“.
  • Wähle „Kontakte synchronisieren“.
  • Wähle „Alle Kontakte“.
  • Wähle „Speichern“, um Android-Kontakte mit Google Sync auf das iPhone zu übertragen.

Wie man mit Samsung Smart Switch Android-Kontakte auf das iPhone überträgt

  • Öffne die Kontakte-App auf deinem iPhone.
  • Tippe auf das „Menü“-Symbol in der oberen linken Ecke.
  • Wähle „Einstellungen“.
  • Wähle „Bluetooth“.
  • Wähle dein Android-Gerät aus.
  • Wähle „Kontakte“.
  • Wähle „Importieren“, um Android-Kontakte mit Samsung Smart Switch auf das iPhone zu übertragen.

Wie du Dropbox zum Übertragen von Android-Kontakten auf das iPhone nutzt

  • Öffne die Kontakte-App auf deinem iPhone.
  • Tippe unten auf dem Bildschirm auf „Bearbeiten“.
  • Wähle „Alle auswählen“.
  • Tippe auf „Menü“ und wähle „Neue Gruppe“.
  • Benenne die neue Gruppe und wähle „Neuer Ordner“.
  • Wähle „Zu Dropbox hochladen“.
  • Wähle den Ordner „Kontakte“ in deinem Dropbox-Konto aus.
  • Wähle die Option „Kontakte importieren/exportieren“.
  • Tippe auf „Neue Kontaktgruppe“.
  • Wähle „Neue Gruppe“.
  • Benenne die neue Gruppe und wähle „OK“.
  • Wähle den Ordner „Kontakte“ in deinem Dropbox-Konto aus.
  • Wähle den Ordner aus, in den du die Kontakte importieren möchtest.
  • Tippe auf „Routine importieren“.
  • Wähle „Einmalig“.
  • Wähle „Kontakte“.
  • Wähle „OK“, um Android-Kontakte auf das iPhone zu übertragen.

Wie man Google Kontakte verwendet, um Android-Kontakte auf das iPhone zu übertragen

  • Öffne die Kontakte-App auf deinem iPhone.
  • Tippe auf das „Menü“-Symbol in der oberen linken Ecke.
  • Wähle „Einstellungen“.
  • Wähle „Konten“.
  • Wähle „Google“.
  • Wähle „Kontakte“.
  • Wähle „Kontakte synchronisieren“.
  • Wähle „Alle Kontakte“.
  • Wähle „Speichern“, um Android-Kontakte mit Google Contacts auf das iPhone zu übertragen.

Fazit

Du hast gelernt, wie du Kontakte von Android auf das iPhone übertragen kannst, sowohl manuell als auch mit gängigen Drittanbieterlösungen. Egal, ob du Kontakte von Android auf das iPhone über iCloud, Samsung Smart Switch, Dropbox oder Google Contacts übertragen willst, du weißt jetzt, was du tun musst. Um Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen, musst du eine dieser Drittanbieterlösungen verwenden. Es ist nicht möglich, Kontakte direkt zwischen zwei verschiedenen Betriebssystemen zu übertragen.