Wie man E-Mails in Outlook abruft

Wenn du in einem Büro arbeitest, ist es wichtig, deine E-Mails zu organisieren. Deshalb bevorzugen viele Menschen Outlook als ihr geschäftliches E-Mail-Programm. Mit Outlook kannst du deine E-Mails ganz einfach sortieren und im richtigen Ordner ablegen, ohne zu viel Zeit zu verlieren. Manchmal wird es jedoch ein wenig hektisch.

Wenn du in einem Büro arbeitest, ist es wichtig, deine E-Mails zu organisieren. Deshalb bevorzugen viele Menschen Outlook als ihr geschäftliches E-Mail-Programm. Mit Outlook kannst du deine E-Mails ganz einfach sortieren und im richtigen Ordner ablegen, ohne zu viel Zeit zu verlieren. Manchmal wird es jedoch ein wenig hektisch.

Vielleicht hast du eine E-Mail an die falsche Person geschickt, vergessen, etwas Wichtiges hinzuzufügen oder du kannst eine bestimmte E-Mail einfach nicht finden. Wenn dir das mal passiert, keine Panik! Es gibt Möglichkeiten, fehlende oder verlegte E-Mails mit Hilfe der Rückruf-Funktion in Outlook wiederzufinden. In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir, wie du E-Mails in Outlook abrufen kannst, damit du nie wieder eine wichtige Nachricht aus den Augen verlierst.

Wie man E-Mails in Outlook für Windows abruft

Wenn du Outlook unter Windows verwendest, kannst du E-Mails mit den folgenden Schritten abrufen: Öffne zunächst die E-Mail, die du abrufen möchtest. Gehe dann auf die Registerkarte „Datei“ und wähle „Abrufen“. Dort kannst du die folgenden Optionen auswählen:

  • Posteingang – Sendet die E-Mail an deinen Posteingang.
  • Postausgang – Sendet die E-Mail zurück in deinen Postausgang, damit du sie erneut senden kannst.
  • Entwürfe – Schickt die E-Mail in deinen Entwürfe-Ordner.
  • Kontakte – Sendet die E-Mail an deinen Kontaktordner.
  • Gesendete Objekte – Sendet die E-Mail an den Ordner „Gesendete Objekte“.
  • Meeting – Sendet die E-Mail an deinen Kalender.
  • Journale – Sendet die E-Mail an den Ordner „Journale“.

Wie man E-Mails in Outlook für Mac abruft

Wenn du Outlook auf dem Mac verwendest, kannst du E-Mails mit den folgenden Schritten abrufen: Öffne zunächst die E-Mail, die du abrufen möchtest. Dann navigierst du zu Datei und wählst Abrufen. Dort kannst du die folgenden Optionen auswählen:

  • Posteingang – Sendet die E-Mail an deinen Posteingang.
  • Postausgang – Sendet die E-Mail zurück in deinen Postausgang, damit du sie erneut senden kannst.
  • Entwürfe – Schickt die E-Mail in deinen Entwürfe-Ordner.
  • Kontakte – Sendet die E-Mail an deinen Kontaktordner.
  • Gesendete Objekte – Sendet die E-Mail an den Ordner „Gesendete Objekte“.

Wie man E-Mails in Outlook auf iPhone und iPad abruft

Wenn du Outlook auf deinem iPhone oder iPad verwendest, kannst du E-Mails mit den folgenden Schritten abrufen: Öffne zunächst die E-Mail, die du abrufen möchtest. Tippe dann auf die Registerkarte „Mehr“ und wähle „Abrufen“. Dort kannst du die folgenden Optionen auswählen:

  • Posteingang – Sendet die E-Mail an deinen Posteingang.
  • Postausgang – Sendet die E-Mail zurück in deinen Postausgang, damit du sie erneut senden kannst.
  • Entwürfe – Schickt die E-Mail in deinen Entwürfe-Ordner.
  • Kontakte – Sendet die E-Mail an deinen Kontaktordner.
  • Gesendete Objekte – Sendet die E-Mail an den Ordner „Gesendete Objekte“.
  • Meeting – Sendet die E-Mail an deinen Kalender.
  • Journale – Sendet die E-Mail an den Ordner „Journale“.

Wie man E-Mails in Outlook auf Android abruft

Wenn du Outlook auf Android verwendest, kannst du E-Mails mit den folgenden Schritten abrufen: Öffne zunächst die E-Mail, die du abrufen möchtest. Gehe dann auf die Registerkarte „Mehr“ und wähle „Abrufen“. Dort kannst du die folgenden Optionen auswählen:

  • Posteingang – Sendet die E-Mail an deinen Posteingang.
  • Postausgang – Sendet die E-Mail zurück in deinen Postausgang, damit du sie erneut senden kannst. – Entwürfe – Sendet die E-Mail an deinen Entwürfe-Ordner.
  • Kontakte – Sendet die E-Mail an deinen Kontaktordner.
  • Gesendete Objekte – Sendet die E-Mail an den Ordner „Gesendete Objekte“.
  • Meeting – Sendet die E-Mail an deinen Kalender.
  • Journale – Sendet die E-Mail an den Ordner „Journale“.

Was du nach dem Rückruf einer E-Mail tun solltest

Nachdem du die E-Mail abgerufen hast, solltest du sie in den richtigen Ordner ablegen. So behältst du Ordnung in deinem Posteingang und kannst E-Mails in Zukunft leichter wiederfinden. Wenn du eine E-Mail zurückgerufen hast, um sie erneut zu versenden, achte darauf, dass du sie an die richtige Person schickst.

Wenn du sie an die falsche Person schickst, kann das deine Beziehung zu dieser Person und dein Unternehmen schädigen. Überprüfe also die E-Mail noch einmal, bevor du sie erneut versendest. Nachdem du eine E-Mail abgerufen hast, solltest du dich noch einmal mit der Person in Verbindung setzen, wenn es sich um eine dringende Angelegenheit handelt. Damit zeigst du der Person, dass du proaktiv bist, und vermeidest, noch mehr Zeit zu verschwenden.

Fazit

Wenn du eine E-Mail zurückrufst, wird sie wieder in den Ordner verschoben, in dem sie vorher war. Du kannst eine E-Mail auch zurückrufen, um sie erneut an ihre ursprünglichen Empfänger zu senden. Das kann nützlich sein, wenn du eine E-Mail nachbearbeiten oder Dokumente erneut versenden willst, die du beim ersten Mal vergessen hast anzuhängen. Wenn du eine E-Mail zurückrufen möchtest, öffnest du sie, gehst auf die Registerkarte Datei und wählst Zurückrufen.