Wie du dein Google-Konto löschst: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Google ist ein wunderbares Unternehmen, das seinen Nutzern kostenlose Produkte und Dienste anbietet. Um diese Dienste nutzen zu können, musst du dich mit deinem Google-Konto anmelden. Sobald du dich bei Google registriert und ein Konto erstellt hast, kannst du auf verschiedene Google-Apps wie Gmail, Google Drive, den Chrome-Browser und YouTube zugreifen. Wenn du dir Sorgen um den Schutz deiner persönlichen Daten machst oder einfach genug hast von allem, was mit Google zu tun hat, ist es verständlich, wenn du dein Google-Konto endgültig löschen möchtest.

Google ist ein wunderbares Unternehmen, das seinen Nutzern kostenlose Produkte und Dienste anbietet. Um diese Dienste nutzen zu können, musst du dich mit deinem Google-Konto anmelden. Sobald du dich bei Google registriert und ein Konto erstellt hast, kannst du auf verschiedene Google-Apps wie Gmail, Google Drive, den Chrome-Browser und YouTube zugreifen. Wenn du dir Sorgen um den Schutz deiner persönlichen Daten machst oder einfach genug hast von allem, was mit Google zu tun hat, ist es verständlich, wenn du dein Google-Konto endgültig löschen möchtest.

Wenn du dein Konto löschst, werden alle damit verbundenen Daten entfernt – einschließlich digitaler Fotos aus Google Fotos, des Browserverlaufs in Chrome und des Suchverlaufs in der Google-App. Beachte jedoch, dass dein Konto für immer gelöscht wird, sobald du es endgültig löschst. Das bedeutet, dass du keinen der von Google angebotenen Dienste mehr nutzen kannst, außer du erstellst ein neues Konto mit einer neuen E-Mail-Adresse.

Wie du dein Google-Konto dauerhaft löschst

Bevor du dich von Google trennst, solltest du sicherstellen, dass du dich von allen deinen Google-Konten abgemeldet hast, einschließlich deiner persönlichen Kontoeinstellungen. So stellst du sicher, dass du dich nicht versehentlich wieder anmeldest und die Löschung viel einfacher wird.

Du solltest auch sicherstellen, dass du alle Google-Apps von deinem Gerät entfernt hast. Dazu gehört auch, dass du den Google Chrome-Browser von deinem Computer löschst. Und wenn du Fotos mit deinem Konto verknüpft hast, melde dich bei Google Fotos an und wähle „Fotos löschen“, um sie aus deinem Konto zu entfernen.

Was passiert, wenn du dein Google-Konto löschst?

Wenn du dein Google-Konto löschst, entfernt das Unternehmen alle Daten von seinen Servern. Du verlierst auch den Zugriff auf alle anderen Google-Apps, die du vielleicht benutzt hast, wie Kalender, Fotos und Google Docs. Wenn du dein Google-Konto löschst, löscht das Unternehmen alle Daten von seinen Servern.

Das bedeutet, dass du aus allen Google-Apps und -Diensten wie Google Mail, Drive, YouTube und Google Maps rausgeschmissen wirst. Du verlierst auch den Zugang zu allen anderen Google-Apps, die du vielleicht benutzt hast, wie Kalender, Fotos und Google Text & Tabellen.

google-sheets

 

3 Schritte zum endgültigen Löschen deines Google-Kontos

Wenn du dich entschieden hast, dein Google-Konto zu löschen, solltest du Folgendes tun: Melde dich bei deinem Konto an: Wenn du dich bereits bei allen deinen Google-Konten abgemeldet hast, sollte dies kein Problem sein. Wenn nicht, musst du dich zuerst in deinem Konto anmelden.

Sobald du eingeloggt bist, siehst du eine Seite, auf der du das Konto löschen kannst. Klicke auf „Konto und Daten löschen“. Daraufhin wird eine Seite angezeigt, auf der du deinen Kontotyp auswählen musst. Wenn du ein Privatkonto hast, klicke auf „Privatperson“. Wenn du ein Geschäftskonto hast, klicke auf „Geschäftlich“.

Lies und akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Dies ist deine letzte Chance, deine Meinung zu ändern, bevor du dein Google-Konto vollständig löschst. Wenn du die Bedingungen akzeptierst, wird dein Konto in ein paar Tagen gelöscht.

Fazit

Wenn du beschlossen hast, dass es an der Zeit ist, dich von Google zu verabschieden, löschst du am besten dein Konto. Dadurch werden alle mit deinem Konto verknüpften Daten gelöscht, einschließlich deines Browserverlaufs und deiner digitalen Fotos.

Bevor du dein Konto löschst, stelle sicher, dass du dich bei allen deinen Google-Konten abgemeldet und alle Apps von deinem Gerät entfernt hast. Sobald du dein Konto gelöscht hast, gibt es kein Zurück mehr. Vergiss nicht, dass du nach dem Löschen deines Kontos keinen der von Google angebotenen Dienste mehr nutzen kannst.