Wer war John Hurt in Harry Potter?

Harry Potter Book and Black Headphones With Trinket

John Hurt ist ein englischer Schauspieler, der für seine Fähigkeit bekannt ist, seltsame und exzentrische Charaktere darzustellen. Er hat im Laufe seiner Karriere in vielen Filmen mitgewirkt, aber seine bekannteste Rolle war die Hauptrolle in der Filmbiografie „Virtuoso“ aus dem Jahr 2003, die sich mit dem Leben des Cellisten Friedrich Cernd beschäftigt.

John Hurt ist ein englischer Schauspieler, der für seine Fähigkeit bekannt ist, seltsame und exzentrische Charaktere darzustellen. Er hat im Laufe seiner Karriere in vielen Filmen mitgewirkt, aber seine bekannteste Rolle war die Hauptrolle in der Filmbiografie „Virtuoso“ aus dem Jahr 2003, die sich mit dem Leben des Cellisten Friedrich Cernd beschäftigt.

Diese Rolle brachte ihn in das Bewusstsein von Millionen von Zuschauern, die seine schauspielerischen Talente vorher nicht kannten. Seitdem ist er immer wieder auf der Leinwand zu sehen und spielt Rollen, die genauso exzentrisch sind. In Harry Potter und der Stein der Weisen spielte John Hurt Mr. Olivander, einen Zauberstabmacher in der Winkelgasse.

Da so viele Schauspieler an diesem Film beteiligt waren, fragst du dich vielleicht, wer genau John Hurt in Harry Potter war? Lies weiter, um mehr über diesen talentierten britischen Schauspieler zu erfahren und schau, ob du dich daran erinnern kannst, ihn in anderen Filmen gesehen zu haben!

Wer ist John Hurt?

John Hurt ist ein englischer Schauspieler, der am 27. Februar 1940 in der Küstenstadt Chester geboren wurde. Er war der Sohn eines Bauingenieurs und einer Dichterin und besuchte die Royal Grammar School in der Stadt Guildford. Hier lernte er seine zukünftige Frau Angela Morley kennen, die er 1966 heiratete.

Er studierte an der Royal Academy of Dramatic Art, brach das Studium aber ab, um eine Karriere als Schauspieler zu verfolgen. Diese Entscheidung hat sich als weise erwiesen, denn er hat viele Filme gedreht, darunter die Alien-Reihe, The Elephant Man und The Hitcher. Dies hat ihm den Ruf eines „Unruhestifters“ eingebracht, da er oft in mysteriösen, exzentrischen oder zerstörerischen Rollen zu sehen ist.

Harry Potter und der Stein der Weisen

John Hurt spielte Mr. Olivander in Harry Potter und der Stein der Weisen, dem ersten Film der Harry Potter-Reihe. Seine Rolle war die des Zauberstabmachers, der in der Lage ist, das perfekte Holz und den perfekten Kern für jeden Zauberstab zu bestimmen, der hergestellt wird. Er ist eine geheimnisvolle Figur, die den Hauptfiguren gegenüber sehr distanziert bleibt und sich weigert, viel über seine Geschichte preiszugeben.

Trotzdem nimmt er eine Stelle als Professor für Verteidigung gegen die dunklen Künste an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei an. Im ersten Film reisen Harry und seine Freunde nach Diagon Alley, um ihre Zauberstäbe zu kaufen, mit denen sie Magie praktizieren können. In diesem Teil der Geschichte trifft Harry Olivander und erfährt, dass sein Zauberstab aus Stechpalmenholz mit einem Kern aus Phönixfedern besteht.

Offensichtlich handelt es sich um einen sehr mächtigen Zauberstab, denn er ist in der Lage, einen von Voldemort ausgesprochenen Fluch abzuwehren.

John Hurt als Mr. Olivander

John Hurt spielte Mr. Olivander zu einer Zeit, als er noch nicht so bekannt war wie heute. Deshalb ist es beeindruckend zu sehen, dass er in der Lage war, ein Gefühl von Geheimnis und Charisma in diese Rolle zu bringen. Er trägt sehr dunkle Kleidung und hat ein sehr seltsames Auftreten; die Tatsache, dass er einen großen Teil des Films (und des restlichen Franchise) schweigend bleibt, hat dazu beigetragen.

Black and White Drum Stick on Book Page

Es wird angedeutet, dass er viel älter ist, als er aussieht, und dass er eine sehr lange und dunkle Vergangenheit hat. Mr. Olivander ist von Anfang an in die Geschichte involviert und er kann viele der magischen Artefakte identifizieren, die Harry und seine Freunde besitzen. Es ist klar, dass er sich mit vielen verschiedenen Arten von Magie auskennt und er kann sogar feststellen, dass Harrys Zauberstab ein Unikat ist.

Andere Harry Potter-Rollen

John Hurt hat in vielen Harry Potter-Filmen mitgespielt, aber er hat auch eine Rolle in der Fantastic Beasts and Where to Find Them-Franchise gespielt. In beiden Filmen spielte er die Rolle des Ollivander, die er auch in den Videospielen, die auf denselben Geschichten basieren, wieder aufnahm.

Auch im letzten Film der Harry Potter-Reihe, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2, spielte er die mysteriöse Figur des Professor Broom. In diesem Film ist er derjenige, der Harrys Sohn Albus an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei abliefert. Es ist klar, dass er viel über die magische Welt weiß, und er hat eine sehr kryptische Art zu sprechen.

Schlussgedanken

John Hurt hat im Laufe der Jahre in vielen Filmen und Fernsehserien mitgewirkt, aber am bekanntesten ist er für seine Rolle des rätselhaften Mr. Olivander in den Harry Potter-Filmen. Seine intensiven und seltsamen Eigenheiten machten ihn zu einem unvergesslichen und rätselhaften Charakter, den viele Fans der Reihe auch heute noch gerne sehen.

Egal, ob du dir die Harry Potter-Filme noch einmal ansehen möchtest oder auf der Suche nach etwas Neuem bist, bei Streaming-Diensten wie Netflix oder Amazon Prime Video findest du viele tolle Inhalte mit John Hurt in der Hauptrolle!