Wer ist Noahs Frau? Eine Bibelarbeit über die Frau Noahs

person's hand holding book page

Wenn du schon einmal eine Kreuzfahrt gemacht oder Zeit am Strand verbracht hast, dann weißt du, dass Paare gerne Kuppler spielen. Es ist fast so, als gäbe es einen Wettbewerb darum, wer die meisten Menschen verkuppeln kann. Vielleicht liegt das daran, dass so viele von uns auf der Suche nach Liebe sind – besonders wenn es um biblische Figuren geht. Selbst diejenigen, die ihre Bibeln lesen, wissen oft nicht viel über Noahs Frau.

Wenn du schon einmal eine Kreuzfahrt gemacht oder Zeit am Strand verbracht hast, dann weißt du, dass Paare gerne Kuppler spielen. Es ist fast so, als gäbe es einen Wettbewerb darum, wer die meisten Menschen verkuppeln kann. Vielleicht liegt das daran, dass so viele von uns auf der Suche nach Liebe sind – besonders wenn es um biblische Figuren geht. Selbst diejenigen, die ihre Bibeln lesen, wissen oft nicht viel über Noahs Frau.

Wenn man dich fragen würde, was wir über sie wissen, was würdest du antworten? Sicher, wir alle erinnern uns an den einen Vers aus der Genesis, in dem es heißt, dass Noah seine Frau und seine Söhne mit in die Arche nahm. Aber wer war diese Frau? Hatte sie noch eine andere Bedeutung?

Wer war Noahs Frau?

Wenn du die Geschichte von Noah gelesen hast, dann weißt du, dass er von Gott auserwählt wurde, die Arche zu bauen. Aber Gott muss auch einen Grund für die Wahl von Noahs Frau gehabt haben. Leider wissen wir nicht viel über Noahs Frau. Wir wissen, dass sie die Mutter seiner drei Söhne (Sem, Ham und Jafet) war und dass sie während der Flut mit ihm in der Arche war. Darüber hinaus schweigt sich die Bibel über ihre Identität aus.

Wir wissen, dass Noahs Frau in der Arche war, weil es in der Bibel eindeutig heißt: „Noah und seine Söhne und seine Frau und die Frauen seiner Söhne stiegen aus der Arche“ (1. Mose 8,16 NIV). Aber alles andere über sie bleibt ein Geheimnis. Wir kennen weder ihren Namen noch ihre Familiengeschichte. Gott sagt kein Wort über sie, abgesehen davon, dass sie in der Arche war.

Die eine wichtige Sache über Noahs Frau

Wenn die Bibel nicht viel über Noahs Frau sagt, warum sollte es uns dann interessieren? Der Grund dafür ist, dass sie von Gott geliebt wurde. Noch wichtiger ist, dass Gott sie als Paar und als Individuum liebte. Das Wichtigste, was wir über Noahs Frau wissen müssen, ist, dass sie von Gott geliebt wurde.

Gott wählte sie aus, um sie in seinen Plan zur Rettung der Welt einzubinden. Gott ist Liebe, und er liebte sie so sehr, dass er sie in seinen großen Plan einbezog. Sie wurde auch von ihrem Mann geliebt. Das sehen wir daran, dass Noah seine Frau zusammen mit seinen Söhnen mitnahm. Er liebte sie so sehr, dass er sie in der Arche beschützte. Das zeigt, dass sie ihm wichtig war.

Bibelstudium: Wer war Noahs Frau?

Da wir nicht viel über Noahs Frau wissen, ist es vielleicht einfacher, darüber nachzudenken, wer sie nicht war. Wir wissen, dass sie nicht die Frau von Ham war, denn Ham wird als „Vater von Kanaan“ aufgeführt (1. Mose 9,18 NIV). Aber wer war die andere Frau? Eine Möglichkeit ist, dass Japheths Frau die andere Frau war.

Wenn das stimmt, dann wissen wir, dass sie die Mutter des japanischen Volkes war. Wenn hingegen Sems Frau die andere Frau ist, dann wissen wir, dass sie die Mutter des semitischen Volkes war. Das würde auch bedeuten, dass sie die Mutter des jüdischen Volkes war, da dieses von Sem abstammt.

3 Gründe, warum wir nicht viel über Noahs Ehefrau wissen

Nachdem wir nun untersucht haben, wer Noahs Frau war, wollen wir darüber sprechen, warum wir nicht viel über sie wissen. Der erste Grund, warum wir nicht viel über Noahs Frau wissen, ist, dass sie für die Geschichte unwichtig war. Seien wir ehrlich: In der Bibel wird oft eine Geschichte erzählt, in der die Frau keine Identität hat.

Das liegt oft daran, dass sie in der Geschichte keine wichtige Rolle gespielt hat. Der zweite Grund, warum wir nicht viel über Noahs Frau wissen, ist, dass sie für die damalige Kultur unwichtig war. In dieser Kultur war es nicht wichtig, den Namen der Mutter zu kennen.

Das galt besonders, wenn sie Kinder hatte. Trotzdem war die Mutter der Jungen wahrscheinlich wichtig für Noah und seine Familie. Sie war diejenige, die sich um sie kümmerte, sie stillte und ihnen beibrachte, wie sie für sich selbst sorgen können.

girl reading book

2 Dinge, die wir über Noahs Ehefrau wissen

Da wir nicht viel über Noahs Frau wissen, wäre es einfach für uns, sie ganz aufzugeben. Aber das wäre ihr gegenüber nicht fair. Schließlich war sie Teil von Gottes großem Plan zur Rettung der Welt. Wir wissen zwei Dinge über Noahs Frau. Erstens wissen wir, dass sie für Gott wichtig war.

Gott wählte sie aus, um Teil seines Plans zur Rettung der Welt zu sein. Zweitens wissen wir, dass sie für ihren Mann wichtig war. Er liebte sie so sehr, dass er sie mit seinen Söhnen zusammenbrachte. Wir wissen vielleicht nicht viel über Noahs Frau, aber wir wissen genug, um zu wissen, dass sie ein wichtiger Teil von Gottes Plan war.

Schlussgedanken

Noah und seine Familie waren Teil einer der berühmtesten Geschichten der Geschichte. Doch obwohl Milliarden von Menschen die Geschichte von Noah kennen, wissen nur wenige etwas über Noahs Frau. Das ist bedauerlich, denn es erinnert uns daran, dass wir uns oft auf das Leben der Männer konzentrieren und dabei das Leben der Frauen vergessen.

Das geht Jahrtausende zurück in eine Zeit, in der die meisten Frauen in der Geschichte keine Rolle spielten. Die Geschichte von Noah zeigt jedoch, dass wir die Rolle der Frauen in der Bibel nicht ignorieren können. In der Tat können wir viel von den Frauen lernen, die in der Bibel erwähnt werden. Sie zeigen uns, dass es nicht einfach ist, eine Frau zu sein. Sie zeigen uns auch, dass es nicht unwichtig ist, eine Frau zu sein.