Verbrennt Husten Kalorien? Die Wissenschaft dahinter erforschen


Wir alle kennen das alte Sprichwort: „Husten verbrennt Kalorien“, aber gibt es dafür auch wissenschaftliche Belege? Es scheint ein komisches Konzept zu sein, schließlich ist Husten eine reflexartige Reaktion auf einen Fremdkörper oder einen Reizstoff in den Atemwegen und keine Form von Sport. Aber wie sich herausstellt, ist an dieser Idee etwas Wahres dran.

Die Forschung hat gezeigt, dass Husten tatsächlich eine kleine Menge an Kalorien verbrennen kann. In diesem Artikel gehen wir den wissenschaftlichen Hintergründen dieses Phänomens auf den Grund und erklären, warum Husten ein effektiver Weg sein kann, um Kalorien zu verbrennen. Außerdem gehen wir auf die möglichen gesundheitlichen Vorteile des Hustens ein und erklären, wie du deine allgemeine Fitness verbessern kannst. Wenn du also ein paar zusätzliche Kalorien verbrennen willst, könnte Husten eine unerwartete Möglichkeit sein.

Was ist Husten?

Husten ist ein Schutzreflex, der dabei hilft, überschüssigen Schleim und andere Reizstoffe aus der Lunge und dem Atmungssystem zu entfernen. Husten ist ein sehr häufiges Symptom, das mit einer Vielzahl von Krankheiten einhergeht, darunter Infektionen, Allergien und Erkältungen. Wenn du hustest, zieht sich dein Zwerchfell zusammen, um Luft in die Lunge zu ziehen und einen Unterdruck in der Brusthöhle zu erzeugen. Dieser Luftdruck drückt dann Schleim und andere Partikel aus deinen Atemwegen.

Obwohl Husten normalerweise kein Anzeichen für etwas Ernstes ist, deutet er darauf hin, dass etwas mit deiner Gesundheit nicht stimmt. Außerdem ist er ein sehr häufiges Symptom, das schwer zu kontrollieren ist. Husten kann von ein paar Tagen bis zu ein paar Monaten andauern, deshalb ist es wichtig, dass du etwas unternimmst, um deinen Husten unter Kontrolle zu halten.

Husten kann eine unangenehme und sogar schmerzhafte Erfahrung sein. Deshalb ist es wichtig, einige natürliche Heilmittel auszuprobieren, die den Husten lindern und dir helfen, dich besser zu fühlen.

Verbrennt Husten Kalorien?

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Husten ein reflexartiger Vorgang, der nicht als Sportart gedacht ist. Dennoch ist an der Vorstellung, dass Husten Kalorien verbrennt, etwas Wahres dran. Interessanterweise sind die Kalorien, die durch Husten verbrannt werden, sehr gering. Nach Angaben der Mayo Clinic werden bei 10 Hustenstößen etwa 10 Kalorien verbrannt. Das ist eine sehr geringe Menge, also erwarte nicht, dass du aufgrund dieser Zahlen große Veränderungen in deinem Fitnesslevel siehst.

Laut dieser Quelle verbrennt eine Person mit einem Gewicht von 150 Pfund etwa 1.500 Kalorien pro Tag. Selbst wenn du einen schlimmen Husten hast und einen ganzen Tag lang 10 Mal pro Minute hustest, verbrennst du also nur etwa 72 Kalorien. Husten führt zwar nicht zu einer nennenswerten Gewichtsabnahme, kann aber für manche Menschen eine sinnvolle Ergänzung zu ihrem regelmäßigen Sport sein. Husten beansprucht die Muskeln deines Oberkörpers und deines Rumpfes, wenn auch nur für ein paar Sekunden am Stück.

Wie viele Kalorien verbrennt man beim Husten?

Wie wir bereits besprochen haben, verbrennt Husten zwar Kalorien, aber die Anzahl der verbrannten Kalorien ist im Vergleich zu anderen Formen der Bewegung sehr gering. Die Mayo Clinic schätzt, dass beim Husten etwa 10 Kalorien pro 10 Husten verbrannt werden. Diese Zahl basiert auf einer Person, die 150 Pfund wiegt und in einer Minute 10 Mal hustet.

Wenn du mehr als 150 Pfund wiegst, verbrennst du bei jedem Husten wahrscheinlich mehr Kalorien. Wenn du weniger als 150 Pfund wiegst, verbrennst du bei jedem Husten wahrscheinlich weniger Kalorien. 10 Mal in einer Minute zu husten, ist ein extremes Maß an Husten. Du solltest also nicht denken, dass du in kurzer Zeit viele Kalorien verbrennen kannst.

Du wirst wahrscheinlich viel seltener husten als 10 Mal in einer Minute und jeder Husten dauert nur ein paar Sekunden. All das zusammengenommen bedeutet, dass Husten im Laufe eines Tages nicht zu einer großen Anzahl verbrannter Kalorien führt. Wenn du beim Husten mehr Kalorien verbrennen willst, kannst du versuchen, die Intensität deines Hustens zu erhöhen.

Mögliche gesundheitliche Vorteile von Husten

Husten scheint etwas Schlechtes zu sein, aber in Wirklichkeit erfüllt er mehrere wichtige Funktionen, die deiner Gesundheit zugute kommen. Wenn du hustest, befreist du deine Lunge und dein Atemsystem von Schadstoffen, Reizstoffen und überschüssigem Schleim. Das kann helfen, Infektionen zu verhindern und sogar die Symptome von Allergien zu lindern. Husten kann auch dabei helfen, Partikel und andere Stoffe, die sich in deiner Lunge festgesetzt haben, zu lösen.

Husten kann auch dazu beitragen, den Blutfluss und den Druck in der Lunge zu erhöhen. Dadurch können mehr Sauerstoff und Nährstoffe in den Rest deines Körpers transportiert werden. Husten kann auch dazu beitragen, die Muskeln zu stärken, die beim Husten beansprucht werden.

Wie du die Anzahl der verbrannten Kalorien durch Husten erhöhst

Husten verbrennt eine geringe Anzahl von Kalorien, aber du kannst die Intensität dieser Aktivität erhöhen und mehr Kalorien verbrennen. Häufiger husten – Du kannst in kürzerer Zeit öfter husten, indem du die Intensität deines Hustens erhöhst. Das kannst du tun, indem du kräftiger hustest oder mehr Zeit mit dem Husten verbringst. Länger husten – Du kannst auch die Dauer deines Hustens verlängern.

Das kannst du auf verschiedene Arten tun, z. B. indem du im Sitzen hustest, anstatt dich hinzulegen, oder indem du beim Husten die Luft anhältst. Härter husten – Schließlich kannst du den Kalorienverbrauch durch Husten erhöhen, indem du härter hustest. Das kannst du tun, indem du vor dem Husten tief einatmest, mit offenem Mund hustest und beim Husten deine Bauchmuskeln leicht anspannst.

Tipps zum Gesundbleiben bei Husten

Bleib hydriert – Beim Husten verlierst du durch Schwitzen, Husten und andere körperliche Prozesse Flüssigkeit. Achte darauf, dass du ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst, indem du tagsüber und nachts viel Wasser und andere Flüssigkeiten trinkst. Huste in deinen Ellbogen

  • Wenn du hustest, willst du vermeiden, dass du Keime auf andere überträgst und die Menge der Verunreinigungen, die in deine Hände gelangen, begrenzen. Deshalb solltest du in deinen Ellbogen husten und nicht in deine Hände. Husten im Sitzen
  • Beim Husten solltest du eine gute Körperhaltung einnehmen und deinen Rücken nicht unnötig belasten. Das kannst du erreichen, indem du im Sitzen hustest und nicht im Liegen.

Fazit

Husten ist eine natürliche Reaktion auf Reizstoffe in deinem Atemsystem, aber er kann schwer zu kontrollieren sein. Außerdem kann er schmerzhaft, unangenehm und manchmal sogar peinlich sein. Husten hilft dir zwar nicht dabei, viel Gewicht zu verlieren, aber es kann eine gute Möglichkeit sein, Kalorien zu verbrennen. Vergiss nicht, dass du durch Husten keine große Menge an Kalorien verbrennst, aber es kann eine gute Ergänzung zu deinem Fitnessprogramm sein.

Wenn du mit Husten zu kämpfen hast, gibt es auch ein paar Schritte, die du unternehmen kannst, um die Intensität deines Hustens zu erhöhen. Und wenn du beim Husten gesund bleiben willst, achte darauf, dass du Wasser trinkst und richtig hustest, um die Verbreitung von Keimen zu minimieren.

 

Neueste Beiträge