USB-C-Kopfhörer – aktuelle Tests

USB-C-Kopfhörer

Wenn du auf der Suche nach einem USB-C-Kopfhörer bist, bist du bei uns genau richtig. Wir haben eine Reihe von USB-C-Kopfhörern getestet, darunter den HIFIMAN Deva Pro, den Sennheiser SC 160, den AiAiAi TMA-2 MFG4 und die Razer-Earbuds. Doch bevor wir uns den ausführlichen Tests widmen, wollen wir ein wenig über die verschiedenen Arten von USB-C-Kopfhörern sprechen.

HIFIMAN Deva Pro

Für diejenigen, die ein Paar High-End-Kopfhörer brauchen, bietet HIFIMAN eine Reihe von Optionen an, darunter die Super-High-End-Kopfhörer Susvara, HE-R10P und Shangri-La electrostatic. Aber auch für den kleinen Geldbeutel hat Hifiman eine Reihe von preisgünstigen Modellen im Angebot, wie zum Beispiel den kabellosen offenen Kopfhörer Bluemini R2R. Trotz des günstigen Preises ist es Hifiman gelungen, einen hervorragenden All-in-One-Kopfhörer für diesen Preis herzustellen.

Der Deva Pro wird in einer Standard-Kopfhörerbox mit einer Schicht aus Satinstoff und einer Innenohrmuschel aus Memory-Schaumstoff verpackt. Außerdem wird er mit dem Bluetooth-Zubehör Bluemini R2R geliefert, das sich durch geringen Energieverbrauch, hohe Abtastraten und Kompatibilität mit aktuellen Bluetooth-Protokollen auszeichnet. Die Kopfhörer sind gut verarbeitet und bequem und ihre Verarbeitungsqualität ist überdurchschnittlich gut. Sie sind aus Aluminium und Kunstleder gefertigt und enthalten nur wenig Plastik.

Der HIFIMAN DEVA Pro USB-C Kopfhörer ähnelt dem ursprünglichen Deva. Er hat einen schwarzen Kopfbügel und schwarze Ohrpolster, während die silbernen Bügel die gleichen sind wie beim Original. Obwohl die beiden Kopfhörer die gleiche Außenhülle haben, ist der Deva Pro wesentlich komfortabler und verfügt über eine ausgeprägtere obere Stimmlage. Als USB-C-Kopfhörer bietet der Deva Pro ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und kann mit dem BlueMini R2R Bluetooth DAC/AMP-Modul verbunden werden.

Der Deva Pro Kopfhörer ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die einen hochwertigen Kopfhörer suchen. Das leichte Design und die gepolsterten Ohrmuscheln bieten eine hervorragende Isolierung. Außerdem verfügen sie über einen praktischen 3,5-mm-Stecker für eine Kabelverbindung. Außerdem verfügen sie über eine niedrige Klemmkraft, wodurch sich die Kopfhörer leicht abnehmen lassen. Du kannst auch das BlueMini R2R Modul hinzufügen, um den Deva Pro in einen Bluetooth-Kopfhörer zu verwandeln.

Der Deva Pro hat einen kabelgebundenen USB-Anschluss für die Verbindung mit deinem Computer. Das heißt, du kannst ihn mit deinem Laptop, Smartphone oder PC verwenden. Der Deva verfügt über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss an der linken Hörmuschel und einen identischen 3,5-mm-Anschluss an der rechten. Du kannst den Deva Pro auch an einen DAC/Amp anschließen, aber Hifiman empfiehlt eine kabelgebundene Verbindung.

Sennheiser SC 160

Die USB-C-Headsets SC 130 und SC 160 von Sennheiser sind für flexible UC-Profis konzipiert und zeichnen sich durch hochwertige Klangqualität und elegantes Design aus. Diese Headsets eignen sich sowohl für Multimedia als auch für Telefongespräche und lassen sich leicht an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Um das richtige Headset zu finden, solltest du deinen Einsatzbereich und deine Vorlieben berücksichtigen. Du kannst zwischen drei verschiedenen Modellen wählen, die deinen speziellen Bedürfnissen entsprechen:

Der Sennheiser SC 160 USB-C Kopfhörer ist in verschiedenen Farben erhältlich und bei techinn, einem Online-Elektronikladen, auf Lager. Um deinen Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten, kannst du auch mit PayPal oder deiner Kreditkarte bezahlen. Achte nur darauf, dass du eine sichere Zahlungsmethode auswählst, bevor du deine Zahlungsdaten angibst. Wir respektieren deine Privatsphäre und verwenden diese Informationen nur, um deine Anfragen zu beantworten.

Das SC 160 USB-C ist ein doppelseitiges Headset, das speziell für flexible UC-Profis entwickelt wurde. Mit seinem eleganten, minimalistischen Design ist dieses Headset bequem zu tragen und bietet eine hervorragende Klangqualität für Anrufe und Multimedia. Das SC 160 USB-C verfügt außerdem über Sennheiser Voice Clarity, das die Sprachverständlichkeit für ein klareres und angenehmeres Erlebnis optimiert. Neben dem schlanken Design des Kopfhörers verfügt der SC 160 USB-C auch über eine integrierte Steuereinheit und ein Mikrofon.

Der SC 160 USB-C Kopfhörer ist ideal für den geschäftlichen Einsatz, aber er bietet nicht genug Isolierung gegen Hintergrundgeräusche. Wenn du einen Kopfhörer brauchst, der an deinem PC funktioniert, wirst du ihn sowohl für den privaten als auch für den geschäftlichen Gebrauch brauchen. Das USB-C-Kabel macht ihn mit modernen PCs kompatibel. Außerdem ist der SC 160 USB-C-Kopfhörer mit neueren Handys mit USB-C-Anschluss kompatibel. Wenn du auf der Suche nach einem kabelgebundenen Kopfhörer für dein Büro bist, ist der SC 160 genau das Richtige für dich.

Ein ähnliches Bluetooth-Headset wie das Sennheiser SC 160 USB-C Headset ist das BlueParrott B450-XT. Sein kabelloses Design ist leichter zu tragen, hat eine längere Akkulaufzeit und wird mit einer weichen Tasche geliefert. Das Jabra Evolve2 65 Wireless ist eine gute Wahl für den Einsatz im Büro, obwohl das Jabra bequemer zu tragen ist und mit einem weichen Etui geliefert wird. Darüber hinaus ist es mit Microsoft Teams kompatibel. Während die kabellose Version besser mit Microsoft Teams kompatibel ist, haben einige Nutzer über eine schlechtere Audioqualität berichtet, wenn sie mit einer kabelgebundenen Verbindung verbunden sind.

USB-C-Kopfhörer

AiAiAi TMA-2 MFG4

Obwohl die meisten On-Ear-Kopfhörer unbequem sind, ist der AiAiAi TMA-2 MF4 erstaunlich bequem. Obwohl On-Ear-Kopfhörer für ihre schlechte Isolierung berüchtigt sind, eignen sie sich für die meisten Anwendungen. Dieser USB-C-Kopfhörer ist bequem und gut ausbalanciert, wenn alles richtig sitzt. Obwohl er nicht extrem gut isoliert, liegt er nicht mehr als zehn Dezibel unter anderen ähnlichen Kopfhörern in seiner Preisklasse. Mit der Equalizer-Funktion kannst du Gesang und Musik ausbalancieren.

Der AiAiAi TMA-2 MF4 USB-C-Kopfhörer ist der erste echte USB-C-Kopfhörer, der einen DAC im Kabel hat. Während andere Modelle keine DACs haben, zeichnet sich der TMA-2 sowohl durch seine Leistung als auch durch seine Umweltfreundlichkeit aus. Er funktioniert auch mit Windows- und Android-Geräten. Dieser USB-C-Kopfhörer ist gut geeignet für Nutzer, die an hochwertigen Kopfhörern interessiert sind.

Der AIAIAI TMA-2 MFG4 ist ein vielseitiger Kopfhörer. Er kann für eine Vielzahl von musikalischen Situationen verwendet werden, von der Arbeit im Studio bis hin zu Auftritten. Das modulare Design macht es einfach, die Lautsprechereinheiten auszutauschen, um ein ausgewogeneres Klangprofil zu erhalten. AIAIAI hat auch an die Umwelt gedacht und den Kopfhörer in diesem Sinne entworfen. Sie sind zu einem Preis von 179 US-Dollar erhältlich.

Der AIAIAI TMA-2 USB-C Kopfhörer ist der erste Made For Google On-Ear Typ-C Kopfhörer. Der TMA-2 wird mit zwei USB Typ-C Kabeln geliefert. Das C60 ist 1,2 m lang und hat eine Soft-Touch-Oberfläche. Das C61-Kabel ist ultrakurz (29 cm) und hat einen grauen, gewebten Nylonmantel. Diese Kabel lassen sich leicht austauschen und zwischen verschiedenen Modellen wechseln.

Google hat sich in dieser Frage klar geäußert, indem es spezielle Kopfhörer für das Pixel 2 herausgebracht hat, die mit ihren Telefonen kompatibel sind. Wenn du aber immer noch den 3,5-mm-Klinkenstecker bevorzugst, kannst du einen Adapter verwenden. Zum Glück gibt es viele USB-C-Kopfhörer, aus denen du wählen kannst. Sie sind preiswert und funktionieren mit jedem Audiogerät. Du solltest jedoch wissen, dass du ein USB-C-Kabel brauchst, um sie zu benutzen.

Razer-Earbuds

Die Razer Earbuds USB-C sehen aus wie klassische Gaming-Geräte. Das flache Kabel mit den LED-Earbuds hat ein gut erkennbares Razer-Logo. Sie haben eine ordentliche Verarbeitungsqualität und einen guten Bass. Die Akkulaufzeit ist etwa durchschnittlich, aber bei hoher Lautstärke werden sie laut. Das Kabel lässt sich leicht verheddern. Aber wenn du ein kleines Budget hast, kannst du mit diesem Set auskommen.

Diese Earbuds haben einen USB-C-Anschluss, aber du solltest vor dem Kauf die Kompatibilitätsliste deines Geräts prüfen. Die Razer Hammerhead USB-C-Earbuds sind eine gute Wahl für Leute, die nicht viel Geld für einen Kopfhörer ausgeben wollen. Sie kosten ungefähr so viel wie ein normales Bluetooth-Headset. Während du wartest, findest du auf der Website von Razer weitere Informationen.

Der Razer Hammerhead USB-C ANC ist einer der am besten aussehenden kabellosen Kopfhörer auf dem Markt. Sein schlankes Design, das leuchtende grüne Logo und der Gaming-Modus mit niedriger Latenz sind alles Gründe, diesen Kopfhörer für das Streaming von Videos in Betracht zu ziehen. Sie sind auch ziemlich bequem, aber sie sind nicht ganz so gut wie die Apple AirPods. Sie eignen sich zwar hervorragend für Spiele, aber es fehlt ihnen an Bass. Da Razer keine Kopfhörer mit EQ herstellt, eignen sie sich besser zum Ansehen von Filmen oder Musik als zum Spielen.

Die Razer Hammerhead USB-C ANC-Ohrhörer werden mit vier Paar Silikon-Ohrstücken und einem Paar Memory Foam-Ohrpassstücken geliefert. Die Gummiohrstöpsel sind unglaublich angenehm zu tragen und die magnetischen Enden verhindern, dass sie aus den Ohren fallen. Außerdem leuchten die Razer-Logos auf jedem Aluminium-Ohrhörer. Wenn du ein kleines Budget hast, solltest du dich für diese Kopfhörer entscheiden.

Die Hammerhead ANC-Kopfhörer sind eines der beliebtesten Modelle von Razer. Sie haben ein mattschwarzes Gehäuse mit grünen LED-Razer-Logos. Die Kopfhörer haben abgewinkelte Spitzen, damit sie nicht aus den Ohren fallen. Du kannst zwischen drei Silikon-Ohrstöpselgrößen und COMPLY-Schaumstoff-Ohrstöpseln wählen. Der Hammerhead ANC-Kopfhörer verfügt außerdem über einen eingebauten DAC, der binäre Digitalsignale in analoge Wellenformsignale umwandelt. Der DAC ist für die Audiowiedergabe zuständig.