Spamzilla: Wie man abgelaufene Domains findet

Spamzilla

Wenn du auf der Suche nach abgelaufenen Domains bist, kannst du eine Plattform wie Spamzilla nutzen. Diese Plattform verfügt über mehr als 70 Filter, sodass du jeden Tag eine Liste der besten abgelaufenen Domains in deinen Posteingang geschickt bekommst. Du kannst deine E-Mail-Abonnements sogar individuell anpassen, indem du deine eigene Domainliste hinzufügst. Du kannst auch die Suchleiste verwenden, um nach Domains anhand von Schlüsselwörtern zu suchen. Wenn du zum Beispiel „Sport“ eingibst, erhältst du 8.941 Ergebnisse.

Spamzilla ist eine Plattform, um abgelaufene Domains zu kaufen

Es gibt viele Plattformen, um abgelaufene Domains zu kaufen, aber ein kostenpflichtiger Dienst wie Spamzilla ist eine hervorragende Option. Im Gegensatz zu kostenlosen Diensten kannst du deinen Zeitaufwand für die Domainanalyse reduzieren, indem du einen der Filter von Spamzilla auswählst. Die Plattform bietet außerdem Integrationen mit Ahrefs und anderen kostenpflichtigen Diensten wie Majestic Data, MOZ Metrics und Semrush. Du kannst zum Beispiel nach der Anzahl der Ankerlinks auf einer Website filtern. Wenn du darauf klickst, erhältst du Informationen über die Qualität der Website und ihren SZ-Score.

Mit Spamzilla kannst du eine ganze Reihe von Informationen über eine Domain erhalten. Es zeigt nicht nur die Rankings an, sondern liefert auch andere Metriken wie historische Daten und Backlinks. Auf diese Weise kannst du feststellen, ob die Domain legitim ist oder nicht. Du kannst Spamzilla nutzen, um abgelaufene Domains auszusortieren, die offensichtlich Spam sind oder ein hohes Risiko haben, gesperrt zu werden. Du kannst auch Domains mit einem hohen Pagerank kaufen, um mehr Besucher zu bekommen.

Eine der wichtigsten Funktionen dieses Dienstes ist die Möglichkeit, mit mehreren Datenpunkten nach abgelaufenen Domains zu suchen. Mit dieser Plattform kannst du eine große Anzahl von sauberen, hochwertigen abgelaufenen Domains finden. Es gibt über achtzig erweiterte Filter, die dir bei der Auswahl helfen. Außerdem kannst du mit der Software sogar deine eigenen Listen mit abgelaufenen Domains erstellen. Sobald du deine Liste erstellt hast, kannst du die Hunderttausende von Domains, die zum Verkauf stehen, durchsuchen.

Die Benutzeroberfläche von Spamzilla zum Kauf abgelaufener Domains ist einfach und problemlos zu bedienen. Sie ist leicht zu navigieren und zeigt dir alle verfügbaren Domains und Quellen an. Es gibt keine komplizierten Such- oder Kaufprozesse. Mit nur einem Klick kannst du eine riesige Sammlung abgelaufener Domains durchsuchen. Mit einem leistungsstarken Filtersystem zur Identifizierung von SEO-Spam ist Spamzilla das richtige Tool für dich.

Es verfügt über mehr als 70 Filter

Spamzilla bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter über 70 verschiedene Filter und 12 Registerkarten mit Daten. Du kannst auch anhand des Backlinkprofils und der Datenbank für abgelaufene Domains überprüfen, wie sauber eine Domain ist. Dieses Tool hat Millionen von abgelaufenen Domains in seiner Datenbank und seine Algorithmen werden ständig aktualisiert und verbessert. Spamzilla kann nicht nur Hunderte von Millionen Domains überprüfen, sondern auch dazu beitragen, dass du schneller in die Gänge kommst, indem du schneller Traffic aufbaust.

Zum Toolkit des Programms gehören auch SEO-Tools mit einem Wayback-Exporter, einem Domain-Verfügbarkeits-Checker und einem Registrar-Vergleich. Der Wayback-Exporter hilft dir, die Website im HTML-Format herunterzuladen und zu prüfen, ob die Felder verfügbar sind. Mit dem Checker für private Domains kannst du Domains vergleichen und prüfen, ob sie verfügbar sind. Wenn nicht, kannst du sie anklicken, um zu sehen, wie lange sie schon verfügbar sind.

Spamzilla bietet auch ein erweitertes SEO-Tool. Es filtert nicht nur Spam, sondern kann auch abgelaufene Domains mit hohem SEO finden. Die Filter können dir helfen zu entscheiden, welche Domains am besten für deine SEO-Kampagne geeignet sind. Durch die Überprüfung von Domains kann Spamzilla dich auch über alle verfügbaren fortschrittlichen SEO-Tools informieren. Die Filter basieren auf seriösen Quellen, darunter Wikipedia, The Wall Street Journal und die Huffington Post.

Spamzilla kann nicht nur Spam herausfiltern, sondern du kannst auch Datenbanken mit Domain-Backlinks und abgelaufenen Domains einsehen. Die Datenbank enthält mindestens 350.000 einzigartige Einträge. Spamzilla kann auch abgelaufene Domains mit hohem SEO-Wert und Backlinks finden. Mit der kostenlosen Version kannst du abgelaufene Domains finden und ihre Backlinks überprüfen, um festzustellen, ob sie Spam sind. Die Standardversion bietet auch die Möglichkeit, Domaindatenbanken zu durchsuchen.

Es kann dir täglich E-Mails mit den besten abgelaufenen Domains schicken

Du kannst Spamzilla kostenlos nutzen oder für eine Mitgliedschaft bezahlen, die dir vollen Zugriff auf die leistungsstarken Tools gibt. Mit der kostenlosen Version kannst du bis zu 25 Domains pro Monat überprüfen. Du kannst ihr Backlinkprofil und ihre Metriken einsehen, um festzustellen, ob es sich um Spam handelt. Mit der kostenpflichtigen Version kannst du Millionen von abgelaufenen Domains scannen und sie nach verschiedenen Faktoren sortieren, z. B. nach Spam-Score, Backlink-Profil und Preis.

Wenn du auf der Suche nach abgelaufenen Domains bist, kannst du die Benachrichtigung wählen, um täglich E-Mails mit den besten abgelaufenen Domains zu erhalten. Es gibt viele Einstellungen, die du für den Filter anpassen kannst. Du kannst Domains mit einem hohen Ahrefs Domain Rating, einem niedrigen SZ-Score oder gar keinen Backlinks auswählen. Du kannst auch automatische Benachrichtigungen einrichten, um per E-Mail über neue Domains informiert zu werden.

Du kannst auch abgelaufene Domains für Nischenseiten nutzen. Viele abgelaufene Domains haben SEO-Traktion, so dass du sie neu aufbauen und wieder organischen Traffic generieren kannst. Du kannst die Tools von Spamzilla nutzen, um nach Schlüsselwörtern im Ankertext zu suchen. Wenn du nach CBD-Domains suchst, filterst du alle Websites heraus, die dieses Keyword im Ankertext enthalten. Dann kannst du diese Domains kaufen und sie nutzen, um deine Inhalte neu zu lancieren und den organischen Traffic wieder auf sie zu lenken.

Der beste Weg, um hochwertige abgelaufene Domains zu finden, ist ein Dienst wie SpamZilla. Er filtert Spam und missbrauchte Domains heraus, so dass du sie mit gutem Gewissen kaufen kannst. Außerdem sind diese Domains bei Google indexiert und können schnell Traffic auf deine neue Nischenseite leiten. Mit Spamzilla kannst du Zeit und Geld sparen, indem du Domains kaufst, die bereits Backlinks haben. Du kannst Zeit und Mühe sparen, indem du die richtigen Tools benutzt.

Spamzilla hat eine Skala von 1 bis 100 für die Bewertung der Domains

In der oberen rechten Ecke von Spamzilla werden acht59 Domains angezeigt. Wenn du mit der Maus über ein Symbol fährst, wird der Name der Domain angezeigt. Wenn eine Domain abgelaufen ist, zeigt ein Klick darauf ihre Quelle an. Spamzilla verwendet auch Daten von Majestic, einem Linkprospektionstool, und Metriken von Moz, um seinen Spamwert zu ermitteln. Ein höherer SZ-Wert bedeutet weniger Spam. Es gibt zwar immer noch saubere Domains mit einem SZ-Wert von über 20, aber das sind weitaus weniger als solche mit einem SZ-Wert von fünf.

Sobald du den Scanvorgang abgeschlossen hast, zeigt Spamzilla die Ergebnisse an. Du kannst die Liste der Domänen in einer Datei speichern oder sie manuell benennen. Die Ergebnisse des Scans werden in die Kategorien unbedenklich, verdächtig und Spam eingeteilt. Die Punktzahlen werden auf einer Skala von eins bis 100 angezeigt. Je höher die Punktzahl, desto mehr Spam wurde entdeckt. Es ist ein nützliches Tool für alle, die viele E-Mails erhalten, da es dir helfen kann, herauszufinden, mit wie vielen Spammern du es zu tun hast.

Du kannst Spamzilla auch nutzen, um E-Mail-Benachrichtigungen für neue Domains einzurichten. Mit diesem Tool kannst du auch Domains mit niedrigem SZ oder hohem Ahrefs Domain Rating herausfiltern. Du kannst die Filter anpassen, indem du die Filter und Einstellungen veränderst. Mit der Option Backlinks > Domains einbeziehen kannst du eine Liste mit bis zu 20 Domains eingeben, die Backlinks haben, und Spamzilla wird daraus die gespammten Domains identifizieren.

Es gibt eine kostenlose Version von Spamzilla

Mit der kostenlosen Version von Spamzilla kannst du zwar 25 Domains pro Monat überprüfen, aber es gibt einige Funktionen, die du in der kostenlosen Version nicht finden wirst. Die Datenbank enthält Millionen von abgelaufenen Domains, die täglich aktualisiert werden, und du kannst diese Informationen nutzen, um den Spam-Freiheitsstatus jeder Domain zu beurteilen. Es gibt jedoch auch eine kostenpflichtige Version, die $37/Monat kostet. Mit der kostenpflichtigen Version kannst du außerdem alle Domains filtern und bis zu 1850 benutzerdefinierte Domains pro Monat überprüfen.

Die Benutzeroberfläche von Spamzilla mag anfangs verwirrend sein, aber sobald du herausgefunden hast, wie du mit dem Programm arbeiten kannst, wird dir klar, dass es sehr effektiv sein kann. Das Programm zeigt dir die verfügbaren Domains und Quellen für deine Domain an. In der kostenlosen Version kannst du nur nach Domains mit 20 oder weniger Ahrefs Page Authority suchen, aber das sind wertvolle Backlinks, die du für deine Website in Betracht ziehen solltest. Wenn du alle Vorteile dieses Tools nutzen willst, musst du es kaufen.

Während die kostenlose Version von Spamzilla recht einfach ist, kann die Benutzeroberfläche verwirrend sein. Sie hat mehrere Funktionen und kann anfangs einschüchternd wirken. Die Suchoption ist das erste, was du sehen wirst. Gib einfach eine Domain ein und du erhältst eine Liste mit Domains, die dieses Stichwort enthalten. Du kannst deine Domainliste speichern oder ihr einen Namen geben. Spamzilla bietet auch eine Bewertung an, mit der du sehen kannst, ob die Domains als spammig gelten oder nicht.

Wenn du die kostenpflichtige Version von Spamzilla täglich nutzt, kannst du damit auch Domains analysieren. Es kann dich sogar auf Domains mit offensichtlichem Spam-Inhalt hinweisen. Solange du den Daten und Algorithmen von Spamzilla vertrauen kannst, kannst du sicher sein, dass deine Website sicher ist. Die kostenlose Version von Spamzilla ist nützlich, um abgelaufene Domains zu überprüfen, aber vielleicht möchtest du in eine kostenpflichtige Version investieren, um die erweiterten Funktionen zu nutzen.