So installierst du ein Ersatznetzteil für den Mac Pro


Bevor du ein Ersatznetzteil für den Mac Pro einbaust, musst du die statische Elektrizität aus dem Gerät ableiten. Achte darauf, dass alle Teile des Mac Pro statisch entladen sind, bevor du sie berührst. Sobald das neue Netzteil installiert ist, schiebe die obere Abdeckung des Geräts zurück. Wenn die obere Abdeckung deines Mac Pro verriegelt ist, schiebe die Verriegelungen in die entriegelte Position und hebe sie von der Frontplatte ab. Entferne die sechs Klemmplatten, die mit sechs Kreuzschlitzschrauben befestigt sind. Entferne die eine T8-Schraube, mit der die Erdungshalterung des Netzteils befestigt ist.

PCIe AUX 6-Pin-Netzteil

Der Mac Pro hat einen Mini-PCIe-AUX-Stecker, der etwa 75 W Leistung liefert. Die sechspolige Version hingegen bietet nur drei Stromanschlüsse. Folglich darf er nicht an Pin Nummer zwei angeschlossen werden. Es gibt drei Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Die Erste ist die Verwendung eines Adapterkabels von 6-Pin zu 6-Pin.

Wenn der 20-polige Anschluss nicht verfügbar ist, brauchst du ein 24-poliges PCIe-AUX-Netzteil. Dieses passt auf das Board, liefert aber nur 12 V Strom. Das Netzteil sollte mehr als die dreifache Nennspannung haben, die höher ist als die maximale Wattzahl des Boards. Alternativ kannst du auch ein USB-C-Netzteil verwenden, um mehr Strom zu bekommen.

MagSafe-Netzteil

Wenn dein Apple Mac Pro Probleme hat, solltest du einen MagSafe AC-Netzadapter verwenden. Dieses Netzteil ist sowohl mit Macs als auch mit PCs kompatibel und verwendet einen magnetischen Anschluss, der für eine starke Verbindung sorgt. Der Adapter ist mit einem leicht zu entfernenden magnetischen Ende ausgestattet, das bei Bedarf vom MacBook Pro abgezogen werden kann. Du solltest dir auch darüber im Klaren sein, dass der Adapter möglicherweise nicht die gleiche Farbe oder Form hat wie der, den du bereits hast. Wenn der Ersatzadapter nicht kompatibel ist, versuche es mit einem Originaladapter.

Der MagSafe-Netzadapter für den Mac Pro ist mit Macs kompatibel, die mit der gleichen Spannung und Frequenz arbeiten. Es gibt zwei verschiedene Arten von Stromadaptern: MagSafe 1 und MagSafe 2. Obwohl die beiden Typen nicht austauschbar sind, haben beide Modelle die gleichen äußeren Merkmale, Etiketten und Seriennummern. Der einfachste Weg, um festzustellen, ob ein Netzteil gefälscht ist, ist, den Mac mit dem Mac zu verbinden. Öffne in Spotlight die Systeminformationen. Suche nach den Informationen zum Netzladegerät.

Wenn du ein MagSafe-Netzteil für den Mac Pro verwendest, kannst du deine Lithium-Polymer-Batterie aufladen, ohne die Batterie zu benutzen. Mit dem langen Kabel kannst du den Netzadapter an eine nahegelegene Stromquelle anschließen. Der im Set enthaltene AC-Wandadapter bietet noch mehr Vielseitigkeit. Wenn du auf Reisen bist, kannst du das MagSafe Netzteil für den Mac Pro einfach in deiner Laptoptasche verstauen. Das Kabel lässt sich leicht um das Gerät wickeln und so einfach verstauen.

Der Magsafe-Stecker ist schlanker und besser lesbar als der, den du separat kaufen musst. Die Pins des Steckers sind symmetrisch angeordnet, so dass du ihn in beide Richtungen einstecken kannst. Der Sense-Pin, auch Ladekontroll-Pin genannt, ist der Schlüssel für die Kommunikation zwischen Mac und Ladegerät. Die beiden Erdungsstifte auf der linken Seite sind etwas länger als die anderen. Beim Einstecken des Steckers kommen sie zuerst mit den magnetischen Teilen des Mac-Steckers in Kontakt.

Standard-ATX-Netzteil

Der Kauf eines neuen Netzteils für deinen Mac Pro kann sich schwieriger gestalten, als du vielleicht denkst. Der Standard ist noch nicht für handelsübliche Komponenten verfügbar, aber das ATX12VO-Netzteil soll die Stromversorgung standardisieren. Das ist zwar eine gute Nachricht, aber das bedeutet nicht, dass du den Standard für ein neueres Modell aufgeben musst. Das ATX12VO-Netzteil basiert auf demselben Formfaktor wie das aktuelle Standard-ATX-Netzteil. Es hat zwar eine andere Form, aber es hat die gleiche Größe und Form wie ein ATX-Netzteil.

Der Mac Pro 4,1 und 5 hat drei Stromanschlüsse. Dieses Netzteil ist für eine Leistung von 460 Watt ausgelegt. Einige Modelle sind jedoch mit zusätzlichen Pins ausgestattet, die du in Betracht ziehen solltest, wenn du den Mac Pro mit einer separaten externen Stromquelle betreiben willst. Das Standard-ATX-Netzteil für den Mac Pro unterstützt sowohl 460 als auch 500 Watt. Wenn du jedoch mehr Leistung brauchst, kannst du stattdessen auch ein Mac Pro-Netzteil für deinen PC kaufen.

Ein Mac Pro-Netzteil sollte eine +12-V-Versorgung haben, da dies der wichtigste Teil des Systems ist. Andere Versorgungsspannungen wie +3,3 V und +5 V sind weniger wichtig und stellen oft keine Einschränkung dar. Die meisten Festplatten belasten jedoch die +5-V-Schiene stärker. Deshalb solltest du ein Netzteil mit einer ausreichend großen +12-V-Kapazität wählen.

Der Standard-ATX-Stromanschluss besteht aus mehreren Drähten. Dieser Anschluss ist der empfindlichste Teil des Stromanschlusses und derjenige, der am anfälligsten für Spannungsabfälle ist. Außerdem gibt es zwei zusätzliche vierpolige Anschlüsse für stromhungrige Boards. Die Anschlüsse sind mit dem Standard-ATX-Motherboard kompatibel, aber es kann zu Problemen mit dem Anschluss für stromhungrige Boards kommen. Viele Netzteilhersteller verwenden jedoch Stecker mit zusätzlichen Abschnitten, die abnehmbar sind.

Apple-eigenes Netzteil

Ein Ersatznetzteil für den Mac Pro ist auf dem Markt erhältlich. Das Originalnetzteil kannst du jedoch nicht austauschen, da es ein proprietäres Teil von Apple ist. Die Schaltkreise sind auf eine maximale Leistung abgestimmt, so dass eine Änderung der Leistung eine Neukonstruktion des Netzteils erfordern würde. Wenn du erwägst, dieses Teil deines Mac Pro auszutauschen, musst du dich zuerst an Apple wenden, um die genaue Modellnummer des Originalnetzteils herauszufinden.

Neueste Beiträge