So ändern Sie Ihren Spotify-Benutzernamen

Spotify Benutzernamen ändern

Wenn Sie Ihren Spotify-Benutzernamen ändern möchten, müssen Sie sich an das Support-Team des Unternehmens wenden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus: Zunächst müssen Sie sich bei Spotify anmelden. Drücken Sie neben den Schaltflächen in Ihrem Fenster und dem Aktivitätsbereich für Freunde auf „Konto“ und klicken Sie auf „Profil“. Wenn Sie auf „Profil“ klicken, gelangen Sie auf eine Webseite, auf der Sie Ihren Benutzernamen ändern können.

Verknüpfung Ihres Facebook-Kontos mit Ihrem Spotify-Konto

Ihr Facebook-Konto mit Ihrem Spotify-Konto zu verknüpfen, ist vielleicht nicht die beste Option, aber auch nicht unmöglich. Zunächst müssen Sie ein neues Passwort erstellen. Sobald Sie das neue Passwort haben, können Sie sich bei Spotify ohne den Facebook-Login anmelden. So können Sie Spotify auch dann weiter nutzen, wenn Facebook ausfällt.

Die Verknüpfung Ihres Facebook-Kontos mit Spotify ist ein einfacher Vorgang, mit dem Sie die Wiedergabelisten Ihrer Facebook-Freunde sehen und mit ihnen interagieren können. Sie können dies auf einem Desktop oder einem mobilen Gerät tun. Starten Sie dazu Ihre Spotify-App und tippen Sie auf das Symbol Einstellungen. Wählen Sie hier die Registerkarte Soziales. Geben Sie dann Ihre Facebook-Anmeldedaten ein und klicken Sie auf OK.

Sie können auch ein neues Konto in Spotify erstellen, falls Sie dies noch nicht getan haben. Auf diese Weise können Sie Ihre Spotify-Wiedergabelisten mit Ihren Freunden teilen und verfolgen, was Ihre Freunde gerade hören. Mit dieser Option können Sie auch mit Freunden zusammenarbeiten, um Wiedergabelisten zu erstellen.

Wenn Sie um Ihre Privatsphäre besorgt sind, können Sie die Verknüpfung Ihres Spotify-Kontos mit Facebook aufheben. Das ist zwar nicht ideal, aber Sie haben die Wahl. Der größte Nachteil der Entkopplung Ihres Facebook-Kontos von Spotify ist, dass Ihre Privatsphäre dadurch eingeschränkt wird. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Ihr Spotify-Passwort nicht in Ihrem Facebook-Konto gespeichert ist.

Wenn Sie Ihr Facebook-Konto mit Ihrem Spotify-Konto verknüpfen, können Sie Ihre Musik mit Ihren Facebook-Freunden teilen. Spotify stellt einen kostenlosen Audio-Konverter zur Verfügung, mit dem Sie Musik über das soziale Netzwerk mit Ihren Freunden teilen können. Neben der Verknüpfung Ihres Spotify-Kontos mit Ihrem Facebook-Konto können Sie auch Ihr Spotify-Bandkonto mit Ihrem Facebook-Konto verknüpfen.

Sie können auch den Namen bearbeiten, der in Ihrem Spotify-Konto angezeigt wird. Obwohl Sie Ihren Anzeigenamen nicht ändern können, können Sie Ihren Profilnamen ganz einfach ändern. Klicken Sie in Spotify auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke, um Ihre Einstellungen aufzurufen. Hier finden Sie Ihren Benutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse.

Um Ihr Facebook-Konto mit Ihrem Spotify-Konto zu verknüpfen, müssen Sie sich zunächst bei Ihrem Konto anmelden. Danach können Sie Familienmitglieder einladen, Ihrem Konto beizutreten. Außerdem müssen Sie Ihre Kontoadresse festlegen, damit Sie Einladungen an Ihre Familienmitglieder senden können. Wenn Sie bereits einen Spotify Family Plan haben, können Sie diesen so einrichten, dass Ihre Familienmitglieder Ihr Konto gemeinsam nutzen können.

Ändern Ihres Anzeigenamens auf Spotify

Wenn Sie den Namen, der in Ihrem Spotify-Profil angezeigt wird, ändern möchten, müssen Sie zunächst auf Ihre Kontoseite gehen. Dort sehen Sie Ihren Benutzernamen und andere Informationen. Dazu gehören Ihr Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihr Land. Sie können auch das angezeigte Foto ändern, wenn Sie dies wünschen. Es wird empfohlen, ein Foto hochzuladen, das kleiner als 10 MB ist.

Klicken Sie anschließend auf die Option Profil bearbeiten unter Ihrem aktuellen Anzeigenamen. Sobald Sie Ihren Anzeigenamen geändert haben, sollten Sie auch das Profilbild ändern. Wenn Sie fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie die Änderungen, die Sie an Ihrem Profil vorgenommen haben, speichern. Sie können Ihr Profilfoto auch über die Seite Einstellungen ändern. Um Ihren aktuellen Namen zu bearbeiten, klicken Sie auf das Abwärtspfeil-Symbol neben Ihrem aktuellen Anzeigenamen. Klicken Sie dann im Dropdown-Menü auf Profil bearbeiten.

Obwohl Sie Ihren Benutzernamen auf Spotify nicht ändern können, können Sie Ihren Anzeigenamen ändern. Dieser wird in Ihrem Profil und in Ihren Wiedergabelisten angezeigt. Die Änderung ist ganz einfach und kann weniger als eine Minute dauern. Und so geht’s: Um Ihren Anzeigenamen zu ändern, müssen Sie sich bei Spotify anmelden und zu Profil gehen. Im Bereich Profil drücken Sie auf den Namen, der fett erscheinen soll. Danach klicken Sie erneut auf den Namen, der fett erscheinen soll.

Nachdem Sie auf die Option Profil bearbeiten geklickt haben, können Sie nun Ihren Anzeigenamen, Ihr Profilbild und Ihren Benutzernamen ändern. Sobald Sie dies getan haben, sollten Sie die Änderungen speichern. Dadurch wird Ihr Anzeigename in Ihren Facebook-Namen geändert. Sie können diese Einstellung auch für Kinder mit Spotify für Kinder ändern.

Wenn Sie mit Ihrem aktuellen Anzeigenamen nicht zufrieden sind, können Sie ihn durch einen benutzerdefinierten Anzeigenamen ändern. Dieser neue Anzeigename ersetzt Ihren Benutzernamen in Ihrem Profil, Ihren Wiedergabelisten und Ihren Freundesaktivitäten. Er kann jedoch nicht als Anmeldename verwendet werden. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich mit Ihrer aktuellen E-Mail-Adresse oder Ihrem Benutzernamen anmelden.

Nachdem Sie Ihren Facebook- und Spotify-Namen geändert haben, können Sie Ihren Namen in einen neuen Namen ändern. Anschließend müssen Sie Ihr Facebook-Konto mit Spotify verbinden. Sie können auch ein neues Konto erstellen, wenn Sie den Namen in Ihrem Spotify-Profil ändern möchten. Unabhängig davon, für welche Methode Sie sich entscheiden, sollten Sie sich vor unerwünschten Konsequenzen hüten. Wenn Sie bereit sind, Ihren Namen auf Spotify zu ändern, können Sie dies in wenigen Minuten tun.

Wenn Sie mit dem Anzeigenamen, den Spotify in Ihrem Profil anzeigt, nicht zufrieden sind, können Sie ihn ändern. Spotify macht es Ihnen leicht, Ihren Anzeigenamen zu ändern, indem Sie ihn mit Ihrem Facebook-Konto verbinden. Sobald Sie dies getan haben, können Sie die Lieblingssongs und -künstler Ihrer Freunde sehen. Auf diese Weise können Sie deren Lieblingsmusik hören und mit Ihren Freunden in Verbindung bleiben.

Sie können Ihren Anzeigenamen auf Spotify ändern, indem Sie das Einstellungsmenü in der oberen rechten Ecke des Bildschirms aufrufen. In der Spotify Mobile App gehen Sie zu Einstellungen und wählen Ihren Benutzernamen aus. Sie können sich auch mit Facebook verbinden, um Ihren Benutzernamen zu ändern. Dazu müssen Sie sich lediglich bei Ihrem Facebook-Konto anmelden.

Spotify Benutzernamen ändern

Ändern Sie Ihren Anzeigenamen auf Spotify, nachdem Sie Ihr Facebook-Konto mit Ihrem Spotify-Konto verknüpft haben

Wenn Sie Ihr Facebook-Konto mit Ihrem Spotify-Konto verknüpft haben, können Sie zwar Ihren Anzeigenamen auf Spotify ändern, nicht aber Ihren Benutzernamen. Stattdessen können Sie Ihren Anzeigenamen sowie das Bild und die Informationen zu Ihrer Person in Ihrem Profil ändern. Wenn Sie lieber Ihren Anzeigenamen ändern möchten, können Sie auch ein neues Konto bei Spotify mit derselben E-Mail-Adresse erstellen.

Sobald Sie sich bei Facebook angemeldet haben, öffnen Sie die Spotify-App und gehen Sie auf die Registerkarte Einstellungen. Dort sehen Sie eine Schaltfläche „Mit Facebook verbinden“. Klicken Sie darauf. Daraufhin werden Sie aufgefordert, Ihre Facebook-Anmeldedaten einzugeben. Ihr neuer Anzeigename wird unter Ihren kürzlich abgespielten Künstlern angezeigt.

Auf ähnliche Weise können Sie auch den Namen Ihres Desktop-Kontos ändern. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Facebook-Konto mit Ihrem Desktop-Konto zu verknüpfen. Rufen Sie dazu einfach das Einstellungsmenü in der Spotify-App auf und wählen Sie „Soziales“. Hier wählen Sie „Mit Facebook verbinden“ und melden sich an.

Ein Anzeigename auf Spotify unterscheidet sich von Ihrem Benutzernamen. Der neue Name wird in Ihrem Profil und in Ihren Wiedergabelisten angezeigt, aber Ihr Benutzername bleibt derselbe. Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, können Sie stattdessen einen anderen Namen auf Spotify wählen. Achten Sie nur darauf, dass Sie eine andere E-Mail-Adresse oder eine andere Methode zur Anmeldung bei der App verwenden.

Wenn Sie Ihr Facebook-Konto mit Ihrem Spotify-Konto verknüpft haben und Ihren Anzeigenamen ändern möchten, können Sie dies auf Facebook tun. Wenn Sie die Desktop-Version von Spotify verwenden, können Sie auf das Symbol klicken, das wie ein grüner Kreis mit drei schwarzen Klangwellen aussieht. Sie können auch zum Webplayer von Spotify gehen und dort „Mit Facebook verbinden“ wählen.

Um Ihre E-Mail-Adresse zu ändern, müssen Sie sich bei Spotify für ein neues Konto anmelden. Anschließend können Sie Ihre E-Mail-Adresse in den Einstellungen ändern. Wenn Sie die mobile App verwenden, können Sie Ihre E-Mail-Adresse über das Einstellungsmenü auf Spotify ändern. Wenn Sie die Website auf einem Laptop verwenden, müssen Sie zuerst das bestehende Konto löschen, bevor Sie dies auf Spotify tun.