Die Partnerschaft zwischen iFixit und Samsung ist eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen

ifixit-samsung

iFixit ist eine amerikanische E-Commerce-Website, die kostenlose wiki-ähnliche Reparaturanleitungen und Zerlegungen von Produkten veröffentlicht. Das Ziel des Unternehmens ist es, Menschen dabei zu helfen, ihre eigenen Produkte zu reparieren. Seine Bibliothek mit Anleitungen ist eine großartige Ressource für iPhone-, iPad- und Mac-Besitzer, die Geld sparen und teure Reparaturen vermeiden wollen. Diese Mission spiegelt sich auch in der Partnerschaft mit Samsung wider.

Apples Self Service Repair Programm

Das Self Service Repair Programm von Apple ist eine neue Möglichkeit, dein iPhone reparieren zu lassen, ohne einen Techniker zu bezahlen. Das Programm ist in den USA verfügbar und soll noch in diesem Jahr auf andere Länder ausgeweitet werden. Es ist eine gute Option für Leute, die wissen, wie man elektronische Geräte repariert, aber es ist nicht für die meisten Menschen geeignet. Selbst wenn du dich mit Elektronik auskennst, bist du vielleicht nicht in der Lage, die Reparaturen ohne die Hilfe von Spezialgeräten durchzuführen. Außerdem wohnen manche Menschen nicht in der Nähe eines zertifizierten Reparaturzentrums.

Um ein Apple-Gerät zu reparieren, musst du wissen, wie man die Werkzeuge und Teile benutzt. Das Self Service Repair Programm stellt dir ein Schritt-für-Schritt-Reparaturhandbuch und andere Materialien zur Verfügung. Du kannst auch ein Reparaturwerkzeug mieten und Originalteile von Apple im Self Service Repair Store kaufen. Wenn du Ersatzteile online kaufst, solltest du unbedingt die IMEI-Nummer deines Geräts eingeben, denn du brauchst sie, um deine Reparatur zu identifizieren. Auf der Apple-Website findest du außerdem FAQs zur Reparatur.

Das Self Service Repair Programm von Apple bietet dir Hunderte von offiziellen Ersatzteilen und Werkzeugen, mit denen du dein iPhone reparieren kannst. Außerdem kannst du im Vergleich zu einer Apple-Reparatur Geld sparen. Du solltest jedoch sicherstellen, dass du das Reparaturhandbuch vollständig gelesen hast, bevor du eine Reparatur durchführst. Wenn du dir deine Reparaturkünste nicht zutraust, kannst du dein Telefon jederzeit zu einem autorisierten Apple Service Provider oder einer unabhängigen Werkstatt bringen. Zurzeit ist das Self Service Repair Programm von Apple nur in den USA verfügbar, aber es wird später auf andere Länder ausgeweitet.

Apple weitet das Self Service Repair Programm auf weitere Mac Modelle aus. Das Programm wird im Laufe des Jahres auch für das M2 MacBook Air, den iMac und das Mac Studio Display verfügbar sein. Du kannst ein Reparaturset für 49 US-Dollar mieten und die Reparaturen selbst durchführen. Um dein eigenes Apple-Gerät zu reparieren, musst du wissen, wie du mit den Werkzeugen und der Ausrüstung umgehst.

Das Programm hat auch einige Nachteile. Nicht alle Teile sind über das Self Service Repair Programm erhältlich. Derzeit bietet das Programm nur Teile für zwei aktuelle iPhone Modelle an: das iPhone SE und das iPhone X. Für andere Modelle werden mehr Teile benötigt. Außerdem brauchst du eine Seriennummer, wenn du dein Telefon selbst reparieren willst.

Die Mission von iFixit

iFixit ist eine Website, auf der man lernen kann, wie man alle möglichen Dinge repariert. Das Unternehmen begann als Nebenjob, entwickelte sich aber schnell zu einem Vollzeitunternehmen. iFixit hat Soules‘ Studiengebühren und die Anzahlung für ein Haus im Wert von 690.000 Dollar bezahlt. Das Haus diente auch als Hauptsitz des Unternehmens.

iFixit wurde 2003 von Kyle Wiens gegründet. Seine Idee entstand, als er auf der Suche nach einem Apple-Laptop-Reparaturhandbuch war. Anstatt Hunderte von Dollar für eine Reparaturanleitung auszugeben, schrieb er selbst eine und stellte sie online. Gemeinsam mit seinem Klassenkameraden Luke Soules gründete Wiens schließlich iFixit, eine Website, die Reparaturanleitungen für alle Arten von Elektronik anbietet. Ziel des Unternehmens ist es, die Reparatur und Wiederverwendung von Elektronik zu fördern.

iFixit hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Reparierbarkeit zu fördern, indem es Menschen Zugang zu den Werkzeugen und Teilen verschafft, die sie brauchen, um ihre eigenen Geräte zu reparieren. Da Apple eines der größten Unternehmen der Welt ist, ist es ein einfaches Ziel, um ein Zeichen zu setzen. Schließlich ist der Ruf des Unternehmens mit der Marke Apple verbunden, und die Menschen erwarten, dass sie den Trend vorgeben. iFixit bietet nicht nur Reparaturdienste an, sondern ist auch der Meinung, dass Hersteller mit ihren eigenen Produkten Gewinn machen sollten.

iFixit und seine Bibliothek mit Anleitungen

Ein Befehlssatz ist eine Reihe von Anweisungen, die das Verhalten eines Computers bestimmen. Die Befehle können in Kategorien eingeteilt werden, die sich nach der Anzahl der Operanden richten, die explizit in dem Befehl angegeben sind. Eine Maschine mit einem 0-Operanden-Befehlssatz kann zum Beispiel Operationen durchführen, die nur die obersten beiden Positionen eines Stapels verwenden. Eine Maschine mit einer höheren Anzahl von Operanden kann dagegen mit einer einzigen Anweisung mehrere Positionen auf einmal bearbeiten.

Einige Befehlssätze enthalten ein Prädikatfeld, das die Verzweigungsbedingung angibt. Wenn die Bedingung wahr ist, wird die Kontrolle an die Zielstelle übertragen. Ist sie falsch, bewirkt der Befehl nichts. Ein weiteres Beispiel ist eine bedingte Verschiebe- oder Speicheranweisung. Wenn die Bedingung wahr ist, verschiebt der Befehl die Daten an die angegebene Stelle, wenn sie falsch ist, kehrt der Befehl zur ersten Stelle zurück.

Auf der iFixit Website findest du eine Bibliothek mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Reparatur einer Vielzahl von Gegenständen. Sie reichen von der Reparatur eines Apple-Produkts bis zur Reparatur eines Roomba-Staubsaugers. Auf der Website findest du auch Reparaturanleitungen für beliebte Haushaltsgegenstände wie Toaster und Wasserkocher. Nicht nur Apple-Produkte profitieren von den iFixit-Anleitungen, denn die Website deckt mehr als 7.000 Gegenstände ab.

Während sich die iFixit-Bibliothek mit Reparaturanleitungen hauptsächlich auf Unterhaltungselektronik konzentriert, hat iFixit sein Angebot kürzlich um medizinische Geräte erweitert. Mit speziellen Abschnitten für Labor- und Klinikgeräte verfügt die iFixit-Website jetzt über eine Bibliothek mit über 13.000 Anleitungen von Hunderten von Herstellern medizinischer Geräte.

Ein Befehlssatz ist eine Gruppe von Befehlen, die eine zentrale Recheneinheit (CPU) ausführen kann. Bei diesen Befehlen kann es sich um einen Satz aller möglichen Befehle handeln, die auf einem Computer verfügbar sind, oder um eine Teilmenge dieser Befehle, die für bestimmte Leistungszwecke optimiert wurde. Einfachere Befehlssätze können eine schnellere Verarbeitung und eine geringere Größe des Prozessors ermöglichen. Komplexere Befehlssätze hingegen können die Effizienz von Speicher und Cache verbessern und die Programmierung vereinfachen.

ifixit-samsung

Die Partnerschaft mit Samsung

Die Partnerschaft mit Samsung ist ein Gewinn für alle Parteien. Unfälle sind zwar unvermeidlich, aber iFixit und Samsung arbeiten zusammen, um den Reparaturprozess so einfach wie möglich zu gestalten. Die Partnerschaft trägt auch dazu bei, wertvolle Metalle und Materialien zu schützen. Darüber hinaus schafft der Reparaturservice auch eine Möglichkeit für Menschen mit Fähigkeiten und dem Wunsch, kaputte Geräte zu reparieren. Sie können beschädigte Geräte kaufen und reparieren, was wiederum Einnahmen für beide Unternehmen generiert.

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen iFixit und Samsung werden zunächst Teile für das Galaxy S20, Galaxy S21 und Galaxy Tab S7+ angeboten, und es wird erwartet, dass mit der Zeit weitere Teile hinzukommen. Die ersten Teile, die über iFixit erhältlich sein werden, sind das Display, die Hardware des Ladeanschlusses und anderes Zubehör. Die Partnerschaft wird nach und nach auf weitere Teile ausgeweitet, darunter auch das S50.

Samsung hat seine Partnerschaft mit iFixit Anfang der Woche angekündigt. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Samsung authentische Teile und Reparaturanleitungen für Galaxy-Geräte bereitstellen. Sie ähnelt dem Self Service Repair Programm von Apple, das voraussichtlich Anfang 2022 starten wird. Samsung wird auch OEM-Komponenten an die Kunden liefern.

Samsung hat sich mit iFixit zusammengetan, um Verbrauchern das Selbermachen zu erleichtern. Das Reparaturkit hilft den Nutzern, Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen. Außerdem können die Nutzer/innen gebrauchte Teile zum Recyceln an Samsung zurückschicken. Außerdem kann iFixit den Nutzern mit Hilfe der Reparaturanleitungen helfen, Ersatzteile für ihre Geräte zu finden.