Die 5 besten Tools für kollaboratives Projektmanagement, die dir helfen, deine Arbeit schneller zu erledigen

Tools für kollaboratives Projektmanagement sind die Zukunft der Arbeit. Sie sollen die Zusammenarbeit im Team organisierter und produktiver machen, indem sie Aufgaben, Dateien, Dokumente und Checklisten für alle Projektbeteiligten von einem einzigen Ort aus zugänglich machen. Die Zusammenarbeit im Team ist ideal, um Projekte schneller und effizienter zu erledigen. Aber wenn so viele verschiedene Personen beteiligt sind, kann es schnell unübersichtlich werden. Tools für das kollaborative Projektmanagement helfen dabei, die Arbeitsabläufe im Team zu optimieren und alle auf dem gleichen Stand zu halten. Diese 5 Softwarelösungen für die Zusammenarbeit bieten erstklassige Funktionen für die Zusammenarbeit, die die Produktivität steigern und gleichzeitig den Stresspegel in deinem Büro oder in einer virtuellen Teamumgebung senken werden.

Slack

Slack ist heute eines der am meisten genutzten Tools für die Zusammenarbeit. Es handelt sich um eine cloudbasierte Chat- und Kollaborationsplattform, die Unternehmen dabei hilft, durch Teamkommunikation in Verbindung zu bleiben und effizient zu arbeiten. Slack kann für alle Arten von Teamprojekten genutzt werden, von kreativen Projekten bis hin zu Kundenprojekten und Unternehmensteams.

Neben einfachen Textnachrichten kannst du mit Kanälen, Nachrichten und Direktnachrichten auch Dateien, Bilder, GIFs, Videos und vieles mehr innerhalb deines Teams austauschen. Slack verfügt außerdem über eine umfangreiche Bibliothek von Integrationen, mit denen du ganz einfach Funktionen für die Zusammenarbeit im Team hinzufügen kannst, die für fast alle geschäftlichen Anforderungen geeignet sind. So kannst du z. B. Webex und Zoom für Online-Meetings, G Suite für E-Mail- und Kalenderintegration, Box für die Speicherung von Dateien, RescueTime für die Verwaltung der Teamproduktivität, Asana für das Projektmanagement und Zendesk für den Kundensupport hinzufügen.

Trello

Trello ist ein Tool zur visuellen Zusammenarbeit, das dir hilft, Projekte zu verwalten und mit deinem Team zusammenzuarbeiten. Trello-Boards sind eine großartige Möglichkeit, deinen Projektablauf zu visualisieren und deine Aufgaben visuell zu organisieren. Im Gegensatz zu anderen Projektmanagement-Tools sind Trello-Boards dafür gedacht, offen zu bleiben und für deine Teammitglieder immer sichtbar zu sein.

So entsteht ein Raum, der für das Team ständig sichtbar ist. Das ist eine gute Möglichkeit, um alle auf dem gleichen Stand zu halten und über den Projektfortschritt zu informieren. Trello-Boards gibt es sowohl als Online- als auch als Mobile-App-Version. Du kannst sie mit deinen Teammitgliedern oder Kunden teilen, sie einladen, sich anzumelden und von überall aus zusammenarbeiten. Mit Trello kannst du Boards für verschiedene Projekte erstellen und Aufgaben in verschiedenen Listen organisieren. Du kannst die Karten einfach per Drag & Drop neu anordnen und jeder Aufgabe Fälligkeitsdaten, Kommentare und Checklisten hinzufügen.

Dropbox-Synchronisierung

Wenn du nach Cloud-basierten Tools für die Zusammenarbeit in kleinen Unternehmen suchst, kannst du die Synchronisierung mit Dropbox in Betracht ziehen. Es ist eines der einfachsten Tools für die Zusammenarbeit, mit dem du Dateien und Ordner mit deinen Teammitgliedern teilen kannst. Du kannst einen gemeinsamen Ordner auf deinem Computer erstellen und dann die Dateien auswählen, die du mit deinen Teammitgliedern teilen möchtest.

Sobald du den Ordner freigegeben hast, können deine Teammitglieder auf die Dateien zugreifen und Änderungen oder Ergänzungen vornehmen. Um den Zugriff und die Aktualisierungen der freigegebenen Dateien zu verwalten, kannst du Benutzerberechtigungen festlegen und einen Ordnerbaum verwalten. Du kannst deine Dateien in verschiedenen Ordnern organisieren, Unterordner erstellen und sie mit Teammitgliedern teilen. Du kannst auch Kommentare zu bestimmten Dateien hinzufügen, um an ihnen mitzuarbeiten und den Fortschritt zu verfolgen.

Edgar

Edgar ist ein kostenloses Projektmanagement- und Kollaborationstool, das für Unternehmer und kleine Unternehmensteams entwickelt wurde. Die Software bietet eine visuelle Zeitleiste und ein Kanban-Board, oder du kannst ein Gantt-Diagramm verwenden. Edgar lässt sich mit anderen beliebten Diensten wie Google Drive, Dropbox, Salesforce und anderen integrieren.

Du kannst auch deine Teammitglieder hinzufügen und ihnen Aufgaben zuweisen. Edgar hat eine umfangreiche Liste von Integrationen für die Zusammenarbeit im Team. Einige davon sind Dropbox, Google Drive, Google Calendar, Evernote, Asana, Wave, Salesforce, Microsoft Office und Box.

Google Docs

Google Docs ist für viele Unternehmen und Teams zur ersten Wahl geworden, wenn es um die einfache Zusammenarbeit an Projekten geht. Mit dem Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationstool kannst du Dokumente online erstellen, bearbeiten und teilen. Du kannst Dokumente mit anderen in Echtzeit erstellen, d.h. jeder kann die Änderungen und Bearbeitungen sehen, während sie vorgenommen werden.

Das macht Google Text & Tabellen zu einer guten Wahl für Teamprojekte, bei denen du Dokumente überprüfen, überarbeiten und die Änderungen verfolgen musst. Google Text & Tabellen lässt sich auch mit anderen Google-Diensten wie Kalender, Sheets und Drive integrieren. So kannst du einzelne Blätter oder Kalender erstellen, um mehrere Projekte auf einmal zu verfolgen. Du kannst auch Dateien an deine Kalender anhängen, um deine Fristen im Auge zu behalten.

Microsoft Office 365 Kollaboration

Office 365 ist ein kollaboratives Projektmanagement-Tool, das für Unternehmen aller Größenordnungen entwickelt wurde. Es umfasst eine breite Palette von Tools für die Zusammenarbeit und Teamkommunikation wie Microsoft Teams, Microsoft Planner und Microsoft Project. Mit Microsoft Planner kannst du deine Arbeit in Tafeln organisieren und deinen Teammitgliedern Aufgaben zuweisen.

So behältst du den Überblick über den Projektfortschritt und siehst, woran deine Teammitglieder gerade arbeiten. Du kannst verschiedene Farben zuweisen, um verschiedene Teams oder Abteilungen zu repräsentieren. Mit Microsoft Teams kannst du separate Kanäle für dein Projekt erstellen. Auf diese Weise kannst du verschiedene Teams und Projekte organisieren und sichtbar halten. Um deine Projekte zu verwalten, bietet Microsoft Project eine benutzerfreundliche Oberfläche für die Projektplanung. So behältst du den Überblick über den Fortschritt deines Teams und kannst den Zeitplan für dein Projekt einhalten.

Fazit

Tools für kollaboratives Projektmanagement helfen deinem Team, effizienter und effektiver zusammenzuarbeiten. Mit diesen Tools kannst du Projekte von Anfang bis Ende verwalten, den Teammitgliedern Aufgaben zuweisen, den Fortschritt verfolgen und alle auf dem gleichen Stand halten. Wenn du die Produktivität deines Teams steigern und Zeit und Geld sparen willst, ist die Investition in diese Tools genau das Richtige für dich. Mit kollaborativen Projektmanagement-Tools kannst du deine Projekte organisieren, Informationen mit deinem Team teilen und den Überblick über deinen Arbeitsablauf behalten.