Der Onewheel Pint – Elektro-Scooter im Test

Onewheel Pint Foto

Wenn du auf der Suche nach einem Elektroroller bist, ist der Onewheel Pint eine der besten Wahlmöglichkeiten. Seine geringe Größe und die einfache Demontagetechnik werden Fahrer/innen jeden Alters ansprechen. Dieser Roller bietet außerdem eine große Reichweite und ist leicht zu fahren, damit du deine Nachbarschaft erkunden kannst, ohne müde zu werden. Lies weiter, um mehr über diesen Scooter zu erfahren. Nachdem du diesen Test gelesen hast, kannst du entscheiden, ob Onewheel das Richtige für dich ist.

Simplestop-Absetztechnik

Der Onewheel Pint verfügt über eine einzigartige Technologie, mit der du ganz einfach vom Rad absteigen kannst, indem du dich nach hinten lehnst. Wenn Simplestop aktiviert ist, steigt das Fahrrad vom Fahrer ab, wenn dieser weniger als eine Meile pro Stunde fährt. Simplestop wird aktiviert, indem du dich nach hinten lehnst, wodurch das Heck des Fahrrads abgesenkt wird. Es ist möglich, Simplestop zu deaktivieren, indem du das „Ruf mich an“-Symbol auf der Lichtleiste drückst.

Eine weitere Onewheel-Technologie ist die Simplestop-Absetztechnik. Wenn du dich nach hinten lehnst, bewegt sich das Board rückwärts. Diese Funktion ist besonders für Anfänger nützlich, da sie das Absteigen erleichtert und Verletzungen vermeidet. Diese Funktion kann auch deaktiviert werden, wenn du fortgeschrittene Methoden lernen möchtest. Wer neu im Fahrradfahren ist, sollte Simplestop in Betracht ziehen. Du solltest aber wissen, dass er optional ist und du ihn jederzeit selbst deaktivieren kannst.

Zusätzlich zur Simplestop-Absetztechnik verfügt Onewheel über eine in das vordere Fußpad integrierte Lightbar, die dich über einen niedrigen Batteriestand informiert. Die Lightbar zeigt nicht nur an, dass du deine gewünschte Reichweite erreicht hast, sondern auch den Batteriestand und Warnmeldungen während der Fahrt. Diese Funktionen können auch mit einer Begleit-App auf deinem iOS- oder Android-Gerät ausgeschaltet werden. Und weil Simplestop keinen Batteriewechsel erfordert, musst du dir keine Sorgen machen, dass dein Onewheel Pint während der Fahrt beschädigt wird.

Das Onewheel Pint nutzt die Simplestop-Absetztechnik. Außerdem hat es einen eingebauten Maghandle, der magnetisch am Rad einrastet, wenn es nicht benutzt wird. Das Onewheel Pint kann eine Geschwindigkeit von bis zu 26 km pro Stunde erreichen. Außerdem hat es eine Reichweite von sechs bis acht Kilometern pro Ladung. Neben der einfachsten Funktion verfügt das Onewheel Pint auch über eine intuitive Lightbar, die eine Batterieüberwachung und eine Sensepad-Anzeige bietet.

Neben der fortschrittlichen Technologie ist auch der Preis von Onewheel angemessen. Das Onewheel Pint ist schon für 1500 US-Dollar zu haben. Mit der innovativen Simplestop-Absetztechnik kann dieser Fahrer die Radleistung genießen, ohne die Bank zu sprengen. Das Onewheel Pint ist ein echter „Game Changer“. Das Ultimate Onewheel Pint Bundle kostet rund 1700 $. Das Ultimate Bundle enthält einen Fender Bumper, Rail Guards, Maghandle und ein Pint Ultra Ladegerät.

Onewheel Pint Foto

Größere Reichweite des Pint X

Der Onewheel Pint X ist die verbesserte Version des preisgekrönten Onewheel Pint von 2019. Es hat eine größere Reichweite von bis zu 18 Meilen pro Ladung und eine Höchstgeschwindigkeit von 18 mph, was eine deutliche Steigerung gegenüber der Reichweite des Vorgängermodells von 12 Meilen pro Ladung darstellt. Die kleinere, kompaktere Größe des neueren Modells macht es zu einem ausgezeichneten täglichen Pendlerfahrzeug. Außerdem ist es viel günstiger als der Onewheel GT.

Der Onewheel Pint ist etwas kleiner als der + XR und hat eine größere Reichweite. Er kann zehn bis dreizehn Kilometer pro Ladung zurücklegen und lässt sich in nur 50 Minuten mit einem Standard-Heimladegerät aufladen. Onewheel hat eine App für iOS- und Android-Geräte, mit der die Nutzer/innen detaillierte Informationen über das Fahrzeug abrufen und zwischen den vier Fahrmodi wechseln können. Du kannst dich auch als Nutzer registrieren und an Gruppenrennen teilnehmen und die von anderen Nutzern eingegebenen Routen einsehen.

Wenn du eine größere Reichweite wünschst, kannst du einen Akku mit höherer Kapazität kaufen. Akkus mit hoher Kapazität sind größer als 18650er Zellen und erfordern interne Änderungen am Batteriefach. Future Motion hat dies für den Pint X getan, der eine Batterie mit höherer Kapazität und ein größeres Batteriefach hat. Allerdings musst du möglicherweise Abstriche beim Platz auf der Fußmatte und bei der Lebensdauer der Batterie machen. Onewheel Pint Nutzer sollten das Upgrade vornehmen, wenn ihnen die Reichweite des Pint wichtig ist.

Das Onewheel Pint X ist ein elektrisches Rideable, das mit einem einzigen extrabreiten Niederquerschnittsreifen ausgestattet ist. Diese Reifen bilden eine stabile Plattform für das Onewheel Pint X. Außerdem tragen die extrabreite Lauffläche des Niederquerschnittsreifens und das große Luftvolumen zu einer größeren Aufstandsfläche auf dem Boden bei. Das Onewheel Pint X ist in verschiedenen Farben erhältlich, darunter Schwarz, Weiß und Rot.

Die Reichweite eines Onewheels hängt von der Größe des Fahrers und seinem Gewicht ab. Onewheel Pint X und XR werden für schwere Fahrer und solche, die eine längere Fahrt benötigen, empfohlen. Der Pint X und der XR haben eine größere Reichweite, aber der Pint X wird nicht mehr hergestellt. Es gibt andere Modelle, die eine größere Reichweite haben als das Pint X. Wer die Reichweite seines Onewheel Pint maximieren möchte, sollte das XR kaufen.

Der Onewheel Pint ist einfach zu fahren

Das Onewheel Pint ist einfach zu fahren und leicht zu verstauen. Es hat einen eingebauten Griff, der magnetisch einrastet, wenn es nicht benutzt wird. Es hat eine Höchstgeschwindigkeit von 16 mph und eine Reichweite von sechs bis acht Meilen, je nach Einstellung. Dank seiner einzigartigen Form und der einfachen Steuerung ist es auch für Anfänger leicht zu erlernen und zu beherrschen. Mit dem Onewheel Pint macht das Fahren in der Stadt Spaß, ist einfach und bequem.

Bevor du losfährst, solltest du lernen, wie du deine Position beim Anlehnen kontrollieren kannst. Um anzuhalten oder zu wenden, drehst du einfach deine Hüfte. Sobald du das beherrschst, wirst du im Handumdrehen fahren können! Das Onewheel ist einfach zu steuern, aber du solltest einen Helm tragen, während du lernst, es zu fahren. Der Pint ist mit einem Simplestop ausgestattet, der das Absteigen erleichtert. Onewheel bietet auch eine Notbremse für den Fall eines Sturzes.

Mit der Simplestop-Technologie kannst du sicher sein, dass du nie im Dunkeln stecken bleibst. Dieses Elektrofahrrad ist mit Alarmen während der Fahrt und einer Sensorpad-Anzeige ausgestattet. Das Pint hat eine schicke Lichtleiste, die in das vordere Fußpad integriert ist. Der Lichtbalken ermöglicht es dem Fahrer, den Batteriestand zu überwachen und zu sehen, wo er sich befindet. Das ist so praktisch, dass du vergessen wirst, dass du fährst.

Das Onewheel Pint ist für eine Person leicht zu steuern. Er kann mit leichtem Druck oder durch aufrechtes Stehen gesteuert werden. Sein Akku lädt sich auf, während du bergab fährst – ideal für die letzte Etappe deines Weges. Onewheel Pints können auch in Innenräumen verwendet werden, aber du solltest vorsichtig sein, wenn du steile Hügel hinauffährst, da der Akku schnell leer sein kann. Wenn du nicht weißt, wie du dein Gewicht und dein Gleichgewicht halten kannst, fahre nicht!

Der Onewheel Pint ist der kleinere Bruder des XR, der in Größe und Ausstattung ähnlich ist. Der Pint hat auch einen magnetischen Griff, der sich in den Radkasten einklappen lässt, damit er leichter zu steuern ist. Außerdem verfügt er über eine Smartphone-App, mit der du die Akkulaufzeit überprüfen kannst. Du kannst dein Handy sogar in der Tasche lassen, während du mit dem Onewheel Pint fährst! Die weißen „Scheinwerfer“-LEDs befinden sich vorne, während die roten hinten angebracht sind. Der Pint ist kompakter und leichter zu manövrieren als sein größerer Bruder.

Preis des Onewheel Pint

Das Future Motion Onewheel Pint ist das neueste Mitglied in der Reihe der Elektrofahrräder des Unternehmens. Das Unternehmen hat seinen Sitz in San Jose, Kalifornien, und entwickelt und montiert seine Boards auch dort. In der neuen Fabrik wird auch das Pint hergestellt. Der Preis für das Onewheel Pint ist noch nicht bekannt. Aber das Unternehmen hat bereits mehrere tausend Pints verkauft. Es nimmt bereits jetzt Bestellungen für das nächste Modell entgegen, das im Mai erhältlich sein wird.

Der Preis des Onewheel Pint beginnt bei 950 US-Dollar und ist damit eine erschwingliche Option für Menschen mit kleinem Budget. Das Pint ist ideal für kürzere Fahrten in der Stadt. Mit einer Länge von nur 27 Zoll passt es leicht durch eine kleine Türöffnung oder in einen engen Raum. Außerdem verfügt er über einen Tragegriff. Er ist derzeit auf Lager, wird aber innerhalb von 24 Stunden versandt. Je nachdem, wo du wohnst, wird der Onewheel Pint zwischen dem 18. und 20. August geliefert.

Das Onewheel Pint ist günstiger als das Onewheel XR und kostet fast halb so viel wie das Full-Size-Board. Es ist jedoch nicht so leistungsstark wie seine größeren Geschwister und daher keine gute Wahl, wenn du dein Board auf unebenen Straßen oder auf unebenem Pflaster fahren möchtest. Daher ist es für Anfänger nicht zu empfehlen. Wer jedoch gute Fahrgewohnheiten und ein begrenztes Budget hat, kann das Onewheel Pint kaufen und trotzdem seine vielen Vorteile nutzen.

Das Onewheel Pint hat eine Höchstgeschwindigkeit von 16 mph und eine Reichweite von sechs bis acht Meilen. Mit der Onewheel App, die es kostenlos für iOS und Android gibt, können die Nutzer die Form des Boards verändern. Die Reichweite liegt je nach Bedingungen zwischen sechs und acht Meilen. Und seine Größe und sein Preis machen es zu einer würdigen Alternative zum billigsten Auto auf dem Markt. Das Onewheel Pint hat sich seinen Platz unter den besten Elektrofahrrädern bereits verdient.

In Bezug auf die Reichweite ist das Onewheel Pint dem Onewheel Plus ebenbürtig. Der Motor und der Akku sind gleich, aber das Plus ist größer und wiegt etwas mehr. Mit nur 23 Pfund ist das Onewheel Pint ein Leichtgewicht und kann leicht von einer Person getragen werden. Die Reichweite des Onewheel Pint ist ähnlich wie die des Onewheel Plus, aber das Onewheel Pint ist bei der Geschwindigkeit leicht im Vorteil. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 16 km/h, während das Onewheel Plus eine Höchstgeschwindigkeit von dreiundzwanzig Meilen pro Stunde erreicht.