Der Onewheel GT – der ultimative Elektro-Scooter

Onewheel GT Foto

Das neu gestaltete Flaggschiff von Onewheel bietet mehr Leistung, Reichweite und Fahrbarkeit und nutzt eine höhere Spannung für mehr Drehmoment und dynamische Leistung bei jeder Geschwindigkeit. Das ist der ultimative Elektroroller, mit dem du mit einer einzigen Ladung bis zu 20 Meilen zurücklegen kannst. Lies weiter, um mehr zu erfahren. Lies auch unseren ausführlichen Bericht über den Onewheel GT. Im Folgenden findest du einige der wichtigsten Merkmale. Lies weiter, um mehr über diesen Elektroroller zu erfahren.

750W Hypercore Nabenmotor

Der 750W Hypercore Nabenmotor für den Onewheel GT sorgt für eine sanfte und kraftvolle Fahrt. Das zusätzliche Drehmoment hilft dir, steile Hänge hinaufzufahren und kann 30 Prozent davon erklimmen. Dieser Motor wird von einem fortschrittlicheren Kontrollsystem gesteuert, das für einen leichten Geschwindigkeits- und Drehmomentanstieg gegenüber dem Onewheel XR sorgt. Dies ist das erste Onewheel, das drei Pferdestärken liefert.

Das GT ist das fortschrittlichste Modell in der Onewheel-Reihe und bietet einen 750W Hypercore Nabenmotor und drei Max Horsepower. Dank des einzigartigen Designs und des aggressiven Griffbands kannst du mit Leichtigkeit im Gelände fahren. Sein schlankes Design wird von hellen LED-Lichtern gekrönt, die 300 % mehr Helligkeit als beim XR und Fernlicht bieten, um die Sichtbarkeit zu maximieren. Der GT verfügt außerdem über eine konkave Fußplatte und ein aggressives Griffband. Das Onewheel GT ist mit einem 750W Hypercore Nabenmotor ausgestattet, der ein großes Upgrade gegenüber dem 750W Motor des XR darstellt.

Der 750W Hypercore Nabenmotor für den Onewheel GT wurde entwickelt, um auch schwerste Lasten zu bewältigen und einen reibungslosen, leisen Betrieb zu gewährleisten. Die Leistung des OneWheel GT ist höher als die des XR-Modells, das einen 63V 15s2 18650-Akkupack verwendet. FutureMotion sollte diese Unterschiede klären, damit Onewheel-Besitzer herausfinden können, welches Modell für sie am besten geeignet ist.

 

Offroadreifen auf dem Onewheel GT

Wenn du ein Onewheel GT kaufen möchtest, gibt es einige Optionen zu beachten. Bei den Onewheel GTs hast du die Wahl zwischen einem normalen Go-Kart und einem Reifen mit Gewinde. Ersterer bietet mehr Traktion auf losem Untergrund und ist ideal für Fahrten im Gelände. Der letztere hingegen bietet zusätzlichen Grip und Traktion bei feuchten Bedingungen. In der Stadt sind Profilreifen ideal für den täglichen Gebrauch.

Bei diesem Modell gibt es einige Bedenken. Der stark profilierte Reifen erhöht zwar den Grip bei feuchten Bedingungen, aber auch das Gewicht des Fahrrads. Das Onewheel GT ist schnell und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 32 km/h erreichen. Es hat konkave Fußstützen, um die Ermüdung der Beine zu verringern, und spezielle Scheinwerfer für eine bessere Sicht. Das neue GT-Modell ist derzeit auf Lager und wird innerhalb von 24 Stunden ausgeliefert. Es wird voraussichtlich zwischen dem 18. und 20. August eintreffen.

Der Onewheel GT kann mit einem Profilreifen ausgestattet werden, um die Traktion und den Grip auf Schlamm und Felsen zu verbessern. Onewheel GT Nutzer/innen können zwischen Profil- und Slick-Reifen wählen. Während Profilreifen mehr Grip und Komfort bieten, sind Slickreifen schwieriger zu fahren. Ein gutes Paar Schuhe hilft, Vibrationen zu reduzieren und die Bodenhaftung zu erhöhen. Außerdem ist es wichtig, dass du einen Profilreifen wählst, der für dein Klima und dein Gelände geeignet ist.

Die Standardgröße des Onewheel-Reifens ist 11,5 X 6,5-6. Seine Form ähnelt der eines Karts, was ihn perfekt für das Erlernen des Onewheel-Fahrens macht. Allerdings fehlt ihm die Agilität, die rundere Reifen haben. Wenn du nach einer besseren Alternative suchst, könnte der Onewheel H11900D30A Hoosier Treaded Reifen die richtige Wahl sein. Diese Reifen gibt es in verschiedenen Größen und Designs.

Onewheel GT Foto

Maghandle Pro beim neuen Flaggschiff

Der Onewheel GT ist ein großartiger Einsteiger-Roller, wenn du neu im Elektrofahrradsport bist. Er verfügt über eine große Reichweite und einen integrierten Maghandle Pro zum Tragen des Rollers. Außerdem ist er mit 35 Pfund ein Leichtgewicht und kann über kompatible Handys gesteuert werden. Onewheels machen unglaublich süchtig und sind eine großartige Möglichkeit, sich zu bewegen, ohne die Mühen eines herkömmlichen Fahrrads auf sich nehmen zu müssen. Und da er zum Tragen gedacht ist, solltest du unbedingt einen Maghandle Pro haben, damit du den Onewheel überallhin mitnehmen kannst.

Das Onewheel GT ist außerdem mit einem neuen Batteriesystem ausgestattet, das laut Future Motion bis zu 32 Meilen mit einer Ladung schafft. Er hat einen Aluminiumgriff und konkave Fußpolster, damit du es beim Fahren bequem hast. Sein Profil ist für Komfort und Kontrolle optimiert und das Onewheel GT verfügt über ein neues 21700-Akkusystem. Das Onewheel GT hat eine Reichweite von bis zu 32 Meilen und kann sowohl in der Stadt als auch auf dem Trail gefahren werden.

Das Onewheel GT wird mit einem Maghandle Pro-Tragegriff aus Aluminium geliefert, der bei Nichtgebrauch wieder einrastet. Nutzer berichten, dass der Maghandle einfach zu montieren ist und sich stabil anfühlt. Im Vergleich zum Onewheel XR wiegt der Maghandle Pro nur 35 Pfund, was ihn bequemer zu transportieren macht. Ein Stecker für den Ladeanschluss schützt den Ladeanschluss vor Schmutz, Ablagerungen und Feuchtigkeit. Beide Zubehörteile sind direkt bei Onewheel erhältlich, oder Drittanbieter entwickeln 3D-gedruckte Versionen.

Der Onewheel GT verfügt außerdem über neue Fernlichter für bessere Sicht. Dieses neue Modell ist die bestausgestattete Häckselmaschine auf dem Markt. Es ist robust wie ein Panzer und wird in den USA zusammengebaut. Der Maghandle Pro aus Aluminium gehört zur Standardausstattung und lässt sich mit der Onewheel App synchronisieren, damit du ihn nahtlos anpassen kannst. Alles in allem ist das Onewheel GT ein Hightech-Gerät für den Boardsport.

20-32 Meilen Reichweite

Während der Onewheel XR eine Reichweite von etwa 15 Meilen hat, bietet der GT eine viel größere Reichweite. Je nach Geschwindigkeit und Gewicht kann er zwischen 20 und 32 Meilen mit einer einzigen Ladung zurücklegen. Das GT wird von zwei neuen 21700 Lithium-Ionen-Akkus angetrieben. Er kostet 2.200 $ vor Steuern. Um herauszufinden, was der GT alles kann, lies unseren Testbericht unten. Nachfolgend sind einige der weiteren Vorteile des GT aufgeführt.

Die Reichweite eines Onewheels hängt davon ab, wie viel Energie du brauchst, um von A nach B zu kommen. Je nach Modell kann die Reichweite zwischen 20 und 32 Meilen liegen. Wenn du zwischen verschiedenen Modellen wählst, solltest du die maximale und minimale Reichweite der einzelnen Modelle beachten. Onewheel ist eine großartige Option für alle, die ständig unterwegs sind. Egal, ob du zur Arbeit pendeln oder einen Wochenendausflug machen musst, das Onewheel erfüllt deine Bedürfnisse. Es kann sogar dein Handy aufladen.

Das Onewheel GT verfügt über einen größeren Akku und ein verbessertes Antriebssystem. Seine Reichweite ist mehr als doppelt so groß wie die des Pint, und der GT schafft bis zu dreiundzwanzig Meilen pro Ladung. Mit einer Reichweite von 20 bis 32 Meilen kannst du mit Leichtigkeit vom Pendeln in der Stadt bis hin zu längeren Fahrten auf dem Trail fahren. Mit einer einzigen Ladung kannst du sogar bis zu drei Stunden am Stück fahren.

Der Preis des Onewheel GT

Der Onewheel GT ist ein 3-PS-Biest, mit dem du auf der Straße und im Gelände Kurven fahren kannst. Sein innovatives Batteriesystem ermöglicht eine Reichweite von bis zu 32 Meilen mit einer einzigen Ladung. Mit seinem integrierten Maghandle Pro lässt er sich außerdem leicht transportieren. Im Folgenden findest du die Vor- und Nachteile des Onewheel GT sowie den Preis und die Verfügbarkeit. Im Vergleich zum Onewheel XL ist dieser Elektroroller ein solider Kauf.

Der Onewheel GT beginnt bei 2.200 US-Dollar vor Aufpreisen und Steuern. Obwohl der Preis hoch ist, ist das Produkt sehr beliebt. Die Besitzer erwähnen die Kosten des Onewheel GT selten als Nachteil. Er kostet zwar nur einen Bruchteil eines Autos, aber er ist auf jeden Fall teurer als ein Motorroller. Aber wir können die Vorteile nicht ignorieren. Es gibt so viele Gründe, diesen Elektroroller zu kaufen. Die Vorteile sind wie folgt.

  • Der Onewheel GT hat einen 18s2-Akku mit 21700 Zellen mit einer Nennspannung von 3,7V-4,2V. Der Akku verschafft dem Motor zusätzlichen Spielraum, um Hindernisse zu überwinden, und senkt die Wahrscheinlichkeit eines Sturzflugs. Onewheel GT hat sechs verschiedene Modi. Seine Scheinwerfer sind 300% heller als die des XR, aber es gibt keine Garantien. Die Nutzer können die Helligkeit der Scheinwerfer über die Anwendung einstellen.
  • Der Preis des Onewheel GT hängt davon ab, welche Funktionen du haben möchtest. Bei einigen Modellen ist ein Rucksack für den Transport enthalten, aber viele Fahrer/innen brauchen ihn nicht. Andere haben keinen oder nur einen begrenzten Stauraum. Es kommt auf den Nutzer an, aber insgesamt ist es eine solide Investition.

Das Onewheel GT bietet viel Raum für Wachstum und Verbesserungen. Und Spaß macht es auch noch. Du wirst es nicht bereuen!