Das Gumotex Rush ist ein kompaktes Touring-Kajak

Wenn du auf der Suche nach einem neuen Schlauchboot bist, solltest du das Gumotex Rush in Betracht ziehen. Das neue Modell kommt mit Dropstitch-Bögen und einem Dropstitch-Boden. Seine mehrteiligen Seitenflansche wurden durch Dropstitch-Nitrilon-Paneele ersetzt, die von vorne bis hinten etwa einen Meter messen. Der Boden wird ebenfalls als Dropstitch-Modell hergestellt und ist mit einem schmalen aufblasbaren Kiel ausgestattet. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal dieses Bootes sind die Dropstitch-Fußrasten, die sich im Sitzen in der Höhe verstellen lassen.

Gumotex Rush 1

Das Gumotex Rush 1 ist ein leichtes, kompaktes Tourenkajak, das aus Nitrilon gefertigt ist, einem hochwertigen Material mit hervorragender Abriebfestigkeit. Es ist außerdem extrem leicht, sodass es kein Wasser hält und nicht zu viel Energie absorbiert. Trotz seines geringen Gewichts ist das Rush schnell trocknend. Ihr Design ist ideal für Touren und sie lässt sich in einer 80-Liter-Transporttasche verstauen.

Das innovative Design des RUSH 1 kombiniert eine Hybridkonstruktion mit einem Luftkammersystem an den Seiten und der Drop-Stitch Technologie am Boden. Dies verleiht dem Kajak eine hervorragende Formstabilität, Steifigkeit und Laufeigenschaften. Durch sein geringes Gewicht ist es leicht zu transportieren und einfach zu montieren. Außerdem ist es sowohl für Flüsse als auch für Seen geeignet. Es ist das ideale Tourenkajak für aktive Menschen, die Wert auf Komfort und Haltbarkeit legen.

In kühleren Jahreszeiten können Gumotex-Kajaks mit 0,2 bar Bodendruck etwas nachgeben. Das ist bei aufblasbaren Booten normal, da die Bodenkammer die meiste Zeit mit kaltem Wasser in Berührung kommt. Das lässt sich jedoch durch mehr Pumpstöße beheben. Der hohe Luftdruck des Gumotex Rush Kajaks bedeutet, dass es nicht zu einem Überdruck kommen kann. Du wirst es nicht einmal merken, wenn der Luftdruck unter 0,5 bar fällt.

Das Rush 1 hat eine abnehmbare Nylon-Spritzdecke, die abgenommen werden kann. Die leichte Konstruktion verfügt über Aluminiumstreben, die das Deck in der Spur halten, und viel Stauraum unter den Decks. Das Rush hat außerdem einen Sitz und eine Fußstütze mit Fallnähten. Ein Ruder ist optional erhältlich. Außerdem lässt es sich zu einem kompakten Paket zusammenfalten, das leicht im Kofferraum eines Autos oder eines Busses transportiert werden kann.

Gumotex Rush Frachtnetze

Das Gumotex Rush verfügt über zwei Cockpits, eines mit einer Sitzluke und das andere mit zwei Sitzen. Das grün/schwarze Cockpit ist nur für das Gumotex Rush 1 erhältlich. Am Cockpit ist eine Metallverstärkung angebracht, um es in Form zu halten und dem Boot mehr Steifigkeit zu verleihen. Diese Komponente muss angebracht werden, bevor das Boot aufgeblasen wird. Um das Cockpit anzubringen, musst du den Klettverschluss an den Seitenrohren lösen. Der Einbau ist ganz einfach.

Das Rush wurde für den Freizeitgebrauch entwickelt und ist ideal für Fahrten auf dem Meer, auf Flüssen und für Wanderfahrten. Es verfügt über ein abnehmbares Cockpit und drei Hauptluftkammern. Die Produktionsstätte befindet sich in Breclav in der Tschechischen Republik. GUMOTEX bietet auch einen umfassenden Service für seine Produkte an. Die Kajaks von GUMOTEX sind langlebig und bieten die höchste Qualität, die es gibt. Allerdings sind sie nicht die billigsten Kajaks auf dem Markt. Zum Glück kannst du Geld sparen, indem du die Gumotex Rush Frachtnetze kaufst.

Im Vergleich zum Gumotex Rush ist das Gumotex Swing 2 das günstigere aufblasbare Kajak mit Cockpit. Es ist kompakter und leichter als das Rush 2 mit Cockpit und kostet fast halb so viel. Das Swing 2 hat ein etwas anderes Rumpfdesign, das es schneller und weniger wendig macht, aber es besteht aus demselben Material wie das Gumotex Rush. Diese Kajaks sind ideal für leichte Küstengebiete, einschließlich Flüsse, und verfügen über ein Gepäcknetz und ein Staufach am Heck.

Gumotex Rush Ladekapazität

Das Gumotex Rush 1 ist ein stabiles aufblasbares Kajak mit einem vollständig abnehmbaren Deck. Es kann eine Spritzdecke aus Nylon aufnehmen und bietet auch Platz für ein Gepäcknetz. Seine Aluminiumverstrebungen verbessern die Steifigkeit des Rumpfes, während ein Frachtnetz für zusätzlichen Komfort angebracht werden kann. Unter den Decks können Trockensäcke untergebracht werden. Bei heißem Wetter oder rauer See kann das Kajak auch ohne Deck gepaddelt werden.

Das Gumotex Rush ist mit einer 0,2 bar Bodenkammer ausgestattet, die in den kühleren Monaten etwas weicher ist. Das ist zu erwarten, da die Bodenkammer am meisten Kontakt mit kaltem Wasser hat. Wenn das passiert, pumpe den Luftdruck einfach mit mehr Hüben auf, bis er ein höheres Niveau erreicht. Der Gumotex Rush hat einen hohen Betriebsdruck, so dass es kaum auffällt, wenn der Luftdruck auf weniger als 0,5 bar sinkt.

Der Rush ist auch sehr bequem zum Sitzen. Der Schaumstoffsitz, die Liegeflächen und die Fußstütze sind verstellbar und die Beine werden gut unterstützt. Das große Gepäcknetz in der Mitte kann einen 40-Liter-Rucksack aufnehmen, und die feinmaschigen Netze sind nützlich für Schuhe, Wasserflaschen und andere Ausrüstung. Die Netze sind so konstruiert, dass sie vom Wasser aus leicht zu erreichen sind, und sie sind sehr praktisch, um einen Rucksack zu tragen.

Das Gumotex Rush hat eine Tragfähigkeit von 2.000 Pfund. Es ist in zwei Tandemversionen erhältlich: das Gumotex Rush 1 und das Gumotex Rush 2.

Gumotex Rush Richtungsstabilität mit Skeg

Eine Richtungsstabilität mit Skeg ist eine großartige Ergänzung für ein aufblasbares Kajak. Auch wenn du es vielleicht nicht merkst, hilft ein Skeg dabei, dass das Boot nicht schwankt und geradeaus läuft. Wenn du in einem Skeg paddelst, hast du das Gefühl, dass du geradeaus paddelst, aber ein Außenstehender sieht vielleicht, dass das Boot schwankt. Bei flachen Böden mit Fallstich kann das Boot schwanken und rollen, was nicht gut ist. Um dieses Problem zu vermeiden, hat Guomtex den Boden mit einem Längskiel versehen. Dieser verleiht dem Kajak mehr Richtungsstabilität und ähnelt dem des Gumotex Solar.

Unter den aufblasbaren Kajaks von Gumotex hat das Rush gute Fahreigenschaften, aber es hat nicht die Gleiteigenschaften von Festrumpfkajaks. Ein weiteres großes Manko des Rush ist das Fehlen eines dritten Sitzes. Das Rush ist eher für Tourenpaddler geeignet, während das Thaya für Familien gedacht ist. Das Rush ist das teuerste aufblasbare Kajak des Unternehmens.

Gumotex Rush Rumpfdesign

Der Rumpf des Gumotex Rush Kajaks ist dem klassischen Festrumpfdesign sehr ähnlich. Die Rumpfform wurde durch Dropstitch-Elemente verbessert. Ein rein aufblasbares Kajak kann sich zwar ähnlich anfühlen wie ein Festrumpfkajak, aber der erhöhte Luftauftrieb kann sich auf die Fahreigenschaften auswirken. Die Dropstitch-Elemente verbessern die Fahreigenschaften dieses Kajaks insgesamt. Die Rumpfform und die Gesamtsteifigkeit des Bootes sind ein großer Vorteil dieses Bootes.

Das Gumotex Rush wird mit der Hybrid-Dropstitch-Technologie hergestellt. Das ist eine fortschrittliche Form von IK und DSF. Das Thaya ist im Wesentlichen das gleiche Boot wie das Solar 3, hat aber einen steiferen Boden. Das Rush 1 und 2 sind eine logische Weiterentwicklung des Solar 3 mit Hybrid-Dropstitch-Technologie. Das Rumpfdesign ist ähnlich wie beim Solar 3, aber das Heck ist kürzer.

Das Design des Gumotex Rush unterscheidet sich von dem des Gumo DS der ersten Generation. Obwohl es ähnlich ist, unterscheidet sich das Rush in mehreren Punkten vom Thaya. Seine Paneele bilden einen stärker „hydrogeformten“ Bug. Der Bug des Rush ist außerdem etwas breiter und bildet einen Keil im Wasser. Außerdem sind die Seitenrohre des Rumpfes komplexer als der Boden eines einfachen DS.

Der Rush ist auch bequemer für Ein-Personen-Touren als für Zwei-Personen-Kajaks. Der Rush hat ausreichend Beinfreiheit für zwei Personen und kann in beiden Konfigurationen gepaddelt werden. Der Rumpf hat außerdem weniger Biegung, was zu einer höheren Leistung und einem angenehmeren Paddelerlebnis führt. Eine kleine Trockentasche kann hinter dem Rücksitz angebracht werden, damit das Gepäck leicht zugänglich ist. Für zusätzlichen Komfort beim Kajakfahren unter weniger idealen Bedingungen ist eine Cockpitabdeckung erhältlich.