Dall-e 2 vs. MidJourney – welche KI ist besser?

Wenn es dir wie mir geht, bist du immer auf der Suche nach neuen und verbesserten KI-Tools, die dir bei deiner Arbeit helfen. Als ich also sah, dass es ein neues KI-Tool namens Dall-e 2 gibt, war ich fasziniert. Aber dann sah ich, dass ein anderes KI-Tool namens MidJourney ebenfalls auf den Markt gekommen war. Welches Tool ist also besser? Werfen wir einen Blick auf beide und sehen wir nach.

Wenn es dir wie mir geht, bist du immer auf der Suche nach neuen und verbesserten KI-Tools, die dir bei deiner Arbeit helfen. Als ich also sah, dass es ein neues KI-Tool namens Dall-e 2 gibt, war ich fasziniert. Aber dann sah ich, dass ein anderes KI-Tool namens MidJourney ebenfalls auf den Markt gekommen war. Welches Tool ist also besser? Werfen wir einen Blick auf beide und sehen wir nach.

Was macht Dall-e 2 und MidJourney aus

Im Prinzip machen beide KIs das Gleiche: Sie erzeugen Bilder aus Texteingaben, aber jede hat ihre eigenen Stärken und Schwächen.

DALL-E 2 kann fast fotorealistische Bilder erstellen. Allerdings mangelt es der KI an der Fähigkeit künstlerische Ergebnisse zu schaffen. Wenn es jedoch darum geht, realistisch aussehende Bilder zu erzeugen, die zum Beispiel als Foto für Blogbeiträge oder Artikel verwendet werden können, dann ist Dall-e 2 eine gute Wahl.

Midjourney ist eine künstlerische KI, die atemberaubende Bilder erschafft, die mehr an Fantasy-Kunst als an die reale Welt erinnern. Wenn man sich im Discord-Kanal die Bilder anschaut, die mit Midjourney erstellt werden, sieht man, dass sie einen sehr einzigartigen Stil, der auf eine bestimmte Art typisch für Midjourney ist..

Ich sehe immer wieder Midjourny-Bilder, die definitiv einen Platz in einer Gallerie, einem Märchenbuch oder einem Fantasy-Computerspiel haben sollten.

Unterschiede der KIs

Wenn du diese beiden Bildgeneratoren vergleichst, solltest du als erstes feststellen, dass Midjourney ein viel leistungsfähigeres Werkzeug ist. Es hat mehr Parameter und kann detailliertere Bilder erzeugen. Der Nachteil dieses Tools ist jedoch die größere Marge von Meh. Obwohl beide Tools fantastische Bilder erstellen können, ist Midjourney die bessere Wahl für Gelegenheitsersteller, die mehr Wert auf Ästhetik als auf KI legen.

Midjourney ist ein kostenloser Service eines unabhängigen Forschungslabors, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, „neue Medien für das Denken zu erforschen“. Der Dienst startete im Jahr 2022 und wurde entwickelt, um visuelle Darstellungen aus natürlichsprachlichen Aufforderungen zu generieren. Sein Preis ist niedriger als der von DALL-E 2.

Der Midjourney KI-Bot ist über Discord verfügbar. Nutzer/innen können Anfragen in den Discord-Kanal eingeben und sehen die Ergebnisse innerhalb von 30 Sekunden. Das macht Midjourney für eine große Anzahl von Menschen zugänglicher als DALL-E. Midjourney ist nicht nur kostenlos, sondern bietet auch ein skalierbares System zur Bilderzeugung, das es den Nutzern ermöglicht, ihre Bilder zu verbessern und neue Generationen zu erstellen.

DALL-E 2 und Midjourney befinden sich beide in einer offenen Betaphase und beide sind noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Beide können kostenlos genutzt werden, aber du kannst auch zusätzliche Credits kaufen, um mehr Bilder zu verwenden. Midjourney ist für 200 Bilder kostenlos, während DALL-E 15 US-Dollar pro Monat für 115 Generationen kostet. Wenn du DALL-E und Midjourney verwendest, kann dir das Guthaben jedoch schon nach relativ kurzer Zeit ausgehen.

DALL-E 2 ist eine anspruchsvollere KI. Sie wurde anhand von Millionen von Bildern trainiert und nutzt dieses Wissen, um bessere Bilder zu erstellen. Ihre Ergebnisse sind ausgefeilter und eignen sich besser für den Einsatz in Unternehmen. Außerdem scheint sie besser darin zu sein, Bilder mit mehr als zwei Zeichen zu reproduzieren.

DALL-E 2 hat die Fähigkeit, realistische Bilder zu erzeugen. Die Nutzer/innen können Fotos hochladen und sie bearbeiten, um sie realistischer aussehen zu lassen. Außerdem verfügt es über ein verbessertes Sicherheitssystem, das das Risiko von Deepfakes verringert. Das macht die Software flexibler und effizienter.

Es gibt einige Unterschiede zwischen den beiden Programmen, aber das Wichtigste ist, dass sie beide eine KI-basierte Bilderzeugung bieten. Beide haben die Fähigkeit, Text in Bilder umzuwandeln. Sie können sogar realistische Fotos mit einer einfachen Texteingabe erstellen. Außerdem verfügen beide über eine Text-zu-Bild-Funktion, was für Entwickler/innen und die Spieleindustrie ein großes Plus ist.

Mit DALL-E 2 können Entwickler/innen schnell Prototypen und Benutzerabläufe entwickeln. Das kann ihnen helfen, Probleme zu erkennen, bevor sie ein vollständig entwickeltes Produkt veröffentlichen. Außerdem können sie das Design iterativ testen. Auf diese Weise können die Entwickler das Design und die Funktionalität ihres Produkts ständig verbessern. Auf diese Weise können sie sicher sein, dass das Produkt den Bedürfnissen der Nutzer/innen entspricht.

Ähnlichkeiten der Systeme

DALL-E 2 ist eine neue KI-Software, die mithilfe von natürlicher Sprache realistische Bilder erstellt. Die Software basiert auf einer riesigen Datenbank mit 650 Millionen Bild- und Beschriftungskombinationen. Ursprünglich war sie ein Forschungsprojekt, aber jetzt ist sie für Beta-Tests verfügbar. Sie funktioniert sowohl mit Text als auch mit Bildern und bietet leistungsstarke Inpainting-Funktionen. Es gibt einige Ähnlichkeiten zwischen Midjourney und DALL-E 2, aber die Software unterscheidet sich in einigen Punkten.

Während Midjourney besser darin ist, detaillierte Bilder zu erstellen, ist DALL-E 2 vielseitiger. Die Software bietet mehr Parameter und hat einen größeren Spielraum für Meh. Sie ist daher besser für eine größere Bandbreite von Aufgaben geeignet. Aber DALL-E ist die bessere Wahl für Kunstliebhaber und Hardcore-KI-Fans.

DALL-E 2 ist realistischer als Midjourney, aber es ist auch künstlerischer in seinem Stil. Sie kann auch für architektonische Zwecke eingesetzt werden. Sie ist besser in der Lage, das, was sie gelernt hat, zu „imitieren“, und das ermöglicht ihr, kreativere Designs zu entwerfen.

Midjourney hat im Vergleich zu den beiden anderen eine düstere Stimmung. Während DALL-E 2 ein realistischeres Bild erzeugt, ruft Midjourney ein apokalyptisches Gefühl hervor. Es scheint auch geschickter darin zu sein, fotorealistische Bilder zu erstellen.

Midjourney und DALL-E 2 befinden sich derzeit beide in der offenen Beta-Phase. Beide haben lange Wartelisten. Beide sind kostenpflichtig, aber Midjourney hat eine begrenzte Anzahl von kostenlosen Bildern. Bei Midjourney gibt es eine begrenzte Anzahl kostenloser Bilder. Für 30 US-Dollar pro Monat kann man unbegrenzte Credits kaufen. DALL-E ist ähnlich, aber es ist möglich, dass das Guthaben sehr schnell aufgebraucht ist.

DALL-E 2 verwendet ein generatives Sprachmodell, das aus natürlicher Sprache und kontextuellen Hinweisen ein beeindruckendes Bild erstellen kann. Der DALL-E 2 Bildgenerator ist flexibler und effizienter gestaltet. So hat DALL-E 2 zum Beispiel vier Bilder für natürlichsprachliche Aufforderungen und drei Bilder für Variationen erzeugt.

Eine weitere Ähnlichkeit zwischen den beiden Filmen ist die Verwendung von fotorealistischen Personen. Diese Entscheidung wurde vom roten Team des Films getroffen, aber sie hat gesellschaftliche Folgen. Sie stärkt Stereotypen und hält Vorurteile aufrecht. Viele weiße Personen sind überrepräsentiert, ebenso wie asiatische Menschen. Außerdem wurden bei Aufforderungen wie „CEO“ und „Anwalt“ Bilder von weißen Männern gezeigt.

Obwohl es unmöglich ist, diese beiden Spiele zu vergleichen, haben sie doch einige Ähnlichkeiten. Beide verwenden eine diffusionsbasierte Bildverarbeitungsmethode. DALL-E 2 ist fortschrittlicher, während DALL-E 1 einen einfacheren diffusionsbasierten Algorithmus verwendet. Die erste Version produzierte Bilder, die fast korrekt aussahen, aber mit fehlenden Flügeln. Im Vergleich dazu produzierte ein weniger leistungsfähiger Open-Source-Konkurrent beunruhigende und bizarre Bilder. Diffusionsmodelle sind sehr effektiv, wenn es darum geht, bedeutungslose statistische Mashups zu erstellen, aber sie können auch unerkennbare Bilder produzieren.

DALL-E arbeitet auch gut mit natürlicher Sprache. DALL-E kann zwar keine echten Landschaften erkennen, aber er kann Farben identifizieren und Motive benennen. Er kann auch realistisch aussehende Bilder malen, die auf dem basieren, was Menschen sagen. Er kann die Bilder auch als Referenz verwenden und ihre Techniken anpassen, um sie realistischer aussehen zu lassen.

DALL-E 2 ist Midjourney in vielerlei Hinsicht ähnlich. Beide Anwendungen verwenden KI-Software, um Bilder zu erstellen. Die KI-Software hat auch die Fähigkeit, Bilder mit Textbeschreibungen zu erstellen. Außerdem kann sie anthropomorphisierte Versionen von Tieren erstellen. Sie kann auch plausible Kombinationen aus nicht verwandten Begriffen erstellen.